YITU präsentiert Smart-City Lösungen auf UNIDO-Veranstaltung zur weltweiten Verbesserung der Lebensqualität in Städten

 
 
Die besten Spülmaschinen um die 400 €
Wir haben uns ausreichend Zeit genommen, um die besten 45cm breiten Spülmaschinen um die 400 € zu finden. www.bestes-im-test.de
Werbung
 
 

Wien (ots/PRNewswire) - YITU Technology wurde auf der 3. "Bridges
for Cities (Brücken für Städte) - Belt-and-Road Initiative:
Entwicklung von Green Economies für Städte" in Wien vorgestellt, wo
das Unternehmen seine fortschrittlichen Smart-City Lösungen
präsentierte, und vertrat damit als eines der führenden Unternehmen
eine der Fallstädte: Schanghai.

Die Veranstaltung "Bridges for Cities", die gemeinsam von der
Organisation der Vereinten Nationen für industrielle Entwicklung
(UNIDO) und dem Finance Center for South-South Cooperation (FCSSC)
ausgerichtet wurde, zielt darauf ab, konkrete Ergebnisse zu liefern,
um die Durchführung nachhaltiger Projekte zur städtisch-industriellen
Entwicklung in Städten innerhalb der Belt-and-Road Region und darüber
hinaus zu erleichtern. Mehr als 188 Städte aus 88 Ländern nahmen an
der Veranstaltung teil.

In Wien informierte YITU über seine Erkenntnisse und
Vorgehensweisen der KI-Technologie in Bezug auf seine Rolle in der
intelligenten Stadtentwicklung Schanghais und führte außerdem ein
Anwendungsbeispiel anhand der KI-gestützten Gesundheitsversorgung im
Rahmen von Schanghais Smart-City-Ausstellung vor. YITU intelligente
Gesundheitslösungen werden derzeit von über 100 hochrangigen
Krankenhäusern in China nahtlos in den klinischen Arbeitsablauf
aufgenommen, wobei ein großes Potential für ein intelligentes
Gesundheitssystem der Zukunft sichtbar wird.

"KI spielt eine Schlüsselrolle in der Entwicklung der Errichtung
von Smart-Cities durch die Automatisierung wesentlicher Funktionen
und durch die Unterstützung bei der Stadtplanung. Um ein solches Ziel
zu erreichen, tragen KI-Unternehmen eine große Verantwortung auf der
Suche nach kommerziellen Einsatzmöglichkeiten für die Technologie, um
so Städte intelligenter und lebenspraktischer für ihre Bewohner zu
machen," sagte Fan Jingyan, Vizepräsident für
Regierungsangelegenheiten bei YITU Technology. "Über 30 Länder und
Regionen konnten bereits von den hochmodernen KI-Technologien von
YITU profitieren und damit zur Schaffung einer besseren,
intelligenteren und alltagsorientierteren Welt beitragen."

Bernardo Calzadilla-Sarmiento, Direktor der Abteilung für Handel,
Investitionen und Innovation bei UNIDO bemerkte dazu, es sei
"beeindruckend zu sehen, wie stark die KI die menschliche
Gesellschaft verändert. Wir freuen uns darauf mitzuerleben, wie YITU
seine Erfahrungen an weitere Städte weltweit weitergibt."

Schanghai ist eine der vier Städte, die ihre Lösungen zur
Stadtentwicklung bei der Veranstaltung präsentieren, die von der
UNIDO besonders aufgrund ihres Anpassungspotentials an neue
Technologien für eine positive Veränderung ausgewählt worden waren.
Diese Pionierstädte zeigten ihre Projekte, die aktuell durchgeführt
werden, und sprachen über Trends und Herausforderungen für zukünftige
Smart-Cities. Die Stadtplaner in Schanghai setzen auf intelligente
Stadtentwicklung und intelligente Fertigung, um den globalen Ruf der
Stadt weiter zu stärken. Als eines der Unternehmen, die Schanghai
repräsentierten, und als aktiver Teilhaber an der Entwicklung
Schanghais zu einer intelligenten Stadt teilte YITU seine Erfahrung
und erweiterte seine Zusammenarbeit mit Städten in der gesamten
Belt-and-Road Region und darüber hinaus.

Im September haben YITU und UNIDO ITPO Shanghai (Büro für
Investitions- und Technologieförderung der Organisation der Vereinten
Nationen für industrielle Entwicklung) ein strategisches
Kooperationsabkommen zur KI-gestützten unterzeichnet. YITU setzte
sich von Anfang an für die Unterstützung weiterer Städte auf der
ganzen Welt durch seine führenden Technologien ein und strategische
Partnerschaften mit internationalen Organisationen einschließlich der
UNIDO beschleunigen diese Vision.

Neben seiner engeren Zusammenarbeit mit der UNIDO ist YITU auch
für seine KI-Leistungen und seinen Wirkungsgrad bekannt, wodurch das
Unternehmen zu höheren und größeren internationalen Plattformen
beiträgt. Es zeigt nicht nur, dass sich technische Innovation
inzwischen für die nachhaltige Entwicklung etabliert hat, sondern
auch, dass chinesische Unternehmen zu einer bedeutenden und führenden
Kraft in der weltweiten nachhaltigen Entwicklung geworden sind.

Informationen zu YITU Technology

YITU Technology (YITU) ist ein Pionier für Forschung und
Innovation im Bereich der angewendeten künstlichen Intelligenz (KI).
Das Unternehmen bietet fortschrittliche KI-gestützte
Geschäftslösungen zur Errichtung einer sichereren, besseren und
gesunderen Welt. YITU verfügt über ein erstklassiges R&D-Team, das
die industrielle Entwicklung vorantreibt, um umfassende Lösungen in
den Bereichen Maschinelles Sehen, Sprachausgabe und Sprachverständnis
zu schaffen.

Foto -
https://mma.prnewswire.com/media/767459/YITU_TECH_vienna.jpg



Pressekontakt:
Hannah Liu
+86-186-0082-8324
hannah.liu@yitu-inc.com

Original-Content von: YITU Tech, übermittelt durch news aktuell

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt dessen Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht die von presse-mitteilungen.com wieder. Der Anbieter presse-mitteilungen.com distanziert sich ausdrücklich von fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.
ID: 113518 | Quelle: ots | Datum: 12.10.2018

YITU Tech News als RSS feed YITU Tech

 
Ferngesteuertes Motorboot ᐅ Yacht ᐅ Motoryacht
Eine ferngesteuerte Motoryacht kann Spitzengeschwindigkeiten von 70 km/h und mehr erreichen! www.rc-boot-kaufen.de
Werbung
 

Wirtschaft

ANZEIGE