Stuttgarter Zeitung: zum Gratis-Nahverkehr

Stuttgarter Zeitung: zum Gratis-Nahverkehr

Anzeige
Stuttgart (ots) - All die pompösen Ankündigungen sind das Papier
nicht wert, auf dem sie gedruckt sind. Es gibt kein entsprechendes
Modellprogramm. Wer von den ausgesuchten Kommunen unbedingt möchte,
kann sich bei der Bundesregierung in Berlin melden, mehr nicht. Es
gibt noch nicht einmal eine Finanzierungszusage, nur ein diffuses
Gesprächsangebot. Das kann sich die Bundesregierung sparen. Das ganze
Thema ist nur ein für die EU-Kommission gebautes Potemkinsches Dorf.



Pressekontakt:
Stuttgarter Zeitung
Redaktionelle Koordination
Telefon: 0711 / 72052424
E-Mail: spaetdienst@stzn.de
http://www.stuttgarter-zeitung.de

Original-Content von: Stuttgarter Zeitung, übermittelt durch news aktuell

ID: 86840 | Quelle: ots | Datum: 14.02.2018

Stuttgarter Zeitung Stuttgarter Zeitung News als RSS feed
Themen:

Das könnte Sie interessieren:

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript!