ANZEIGE

Straubinger Tagblatt: Steigendes Porto

 
 
Werbung
 
 

Straubing (ots) - Die Anhebungen sind teilweise verständlich. Das
enorme Paket-Aufkommen lässt nicht nur die Kassen klingeln. Es muss
auch bewältigt werden, was Personal und Investitionen erfordert. Das
Brief-Volumen hingegen geht bereits zurück. Damit wird das höhere
Porto begründet sowie mit der Verpflichtung, an jedem Werktag Post
zuzustellen. Deshalb soll die Umsatzrendite erhöht werden. Klingt
nachvollziehbar. Nicht zuletzt jedoch geht es auch darum, dem
Großaktionär Bund eine ordentliche Dividende zu sichern. Der Schuss
allerdings könnte nach hinten losgehen.



Pressekontakt:
Straubinger Tagblatt
Ressortleiter Politik/Wirtschaft
Dr. Gerald Schneider
Telefon: 09421-940 4449
schneider.g@straubinger-tagblatt.de

Original-Content von: Straubinger Tagblatt, übermittelt durch news aktuell

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt dessen Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht die von presse-mitteilungen.com wieder. Der Anbieter presse-mitteilungen.com distanziert sich ausdrücklich von fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.
ID: 129750 | Quelle: ots | Datum: 11.02.2019

Straubinger Tagblatt News als RSS feed Straubinger Tagblatt

 

Wirtschaft

ANZEIGE