SD-WAN im Fokus

Großes Interesse bei gemeinsamer Infoveranstaltung von becom mit den Technologiepartnern VeloCloud und Fortinet

Anzeige


Wetzlar, 13.12.2017 - "SD-WAN: Netz der Zukunft" - unter diesem Titel hatte der deutsche SD-WAN-Spezialist becom Interessenten und Kunden aus Wirtschaft und öffentlicher Verwaltung eingeladen.

Vor der historischen Kulisse der Burg Gleiberg in Hessen informierten die Experten des IT-Systemhauses gemeinsam mit den Technologiepartnern VeloCloud und Fortinet darüber, welche Rolle SD-WAN (Software-Defined WAN) bei der Modernisierung von IT-Infrastrukturen spielen kann. Auf der Agenda standen dabei Live-Demos, Präsentationen und praxisnahe Beispiele, bevor die Teilnehmer anschließend die Möglichkeit hatten, die Themen bei intensiven Gesprächen zu vertiefen.

"Neben den Details der konkreten Technologie sowie Einzelheiten zu Sicherheit und Skalierbarkeit waren die Besucher vor allem auch daran interessiert, zu erfahren, welche konkreten Vorteile und Einspareffekte sich durch SD-WAN-Netzwerke erzielen lassen", sagt Ralf Becker, Geschäftsführer der becom Systemhaus GmbH & CO. KG. "Das große Interesse bestätigt uns darin, das Thema SD-WAN weiterhin mit Nachdruck zu verfolgen. Auch 2018 werden wir Geschäftsführern und IT-Verantwortlichen im Rahmen von Fachmessen und Veranstaltungen Gelegenheit für Information und Erfahrungsaustausch bieten."



adresse

ID: 77473 | Quelle: PR-Gateway | Datum: 13.12.2017

Themen:

Das könnte Sie interessieren:

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript!