NOZ: CDU-Wirtschaftsrat appelliert an Kanzlerin: Frische Kräfte in das Kabinett

NOZ: CDU-Wirtschaftsrat appelliert an Kanzlerin: Frische Kräfte in das Kabinett

Die besten Produkte unabhängig bewertet.
Anzeige
Osnabrück (ots) - CDU-Wirtschaftsrat appelliert an Kanzlerin:
Frische Kräfte in das Kabinett

"So ist das miserable Verhandlungsergebnis bei der Vergabe der
Ministerien teilweise zu heilen"

Osnabrück. Der CDU-Wirtschaftsrat hat an Kanzlerin Angela Merkel
(CDU) appelliert, frische Kräfte in ihr Kabinett zu holen. Nur so
könne das für die CDU "miserable Verhandlungsergebnis" bei der
Vergabe der Ministerien "wenigstens teilweise geheilt werden", sagte
Generalsekretär Wolfgang Steiger der "Neuen Osnabrücker Zeitung"
(Dienstag). Mit Blick auf die Erneuerungsversprechen der CDU-Chefin
in einem ZDF-Interview erklärte Steiger: "Die Besetzung der
Ministerien sollte über diese Wahlperiode hinaus weisen". Er würdigte
die Benennung des "bekannten und bewährten Peter Altmaier". Um einen
"glaubwürdigen Aufbruch noch deutlicher" zu machen, müsse nun auch
die Berufung junger Köpfe folgen, forderte der CDU-Wirtschaftsrat.



Pressekontakt:
Neue Osnabrücker Zeitung
Redaktion

Telefon: +49(0)541/310 207

Original-Content von: Neue Osnabrücker Zeitung, übermittelt durch news aktuell

ID: 86503 | Quelle: ots | Datum: 13.02.2018

Neue Osnabrücker Zeitung Neue Osnabrücker Zeitung News als RSS feed
Themen:

Weitere Neue Osnabrücker Zeitung Pressemitteilungen

Das könnte Sie interessieren:

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript!