ANZEIGE

Mitteldeutsche Zeitung: Verkehr S-Bahn in Mitteldeutschland wird ausgebaut

 
 
Werbung
 
 

Halle (ots) - Der S-Bahn-Verkehr zwischen Halle und Leipzig wird
ausgebaut. Das berichtet die in Halle erscheinende Mitteldeutsche
Zeitung (Samstag-Ausgabe). Mit dem Fahrplanwechsel am 9. Dezember
sollen zwischen beiden Großstädten mehr Züge pendeln. Die S5/S5x (via
Flughafen) fährt dann durchgängig alle halbe Stunde. Gemeinsam mit
dem Halbstundentakt der S3 (via Schkeuditz) ergeben sich somit vier
S-Bahn-Verbindungen pro Stunde.

Der Ausbau der S5 hat allerdings seinen Preis: Damit dort
durchgängig zwei aneinander gekuppelte Züge fahren können, werden auf
der S3 künftig nur noch kurze einteilige Bahnen eingesetzt. Das
kündigte Sachsen-Anhalts Landesverkehrsgesellschaft Nasa an. Die Bahn
und die Länder Sachsen-Anhalt und Sachsen reagieren mit den
zusätzlichen Zügen auf die zunehmende Nachfrage.

Für Carsten Schulze-Griesebach vom Fahrgastverband "Pro Bahn" ist
der Einsatz verkürzter Züge das Eingeständnis, dass der Fuhrpark zu
knapp bemessen sei: "Die Decke reicht vorne und hinten nicht."



Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt dessen Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht die von presse-mitteilungen.com wieder. Der Anbieter presse-mitteilungen.com distanziert sich ausdrücklich von fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.
ID: 118981 | Quelle: ots | Datum: 17.11.2018

Mitteldeutsche Zeitung News als RSS feed Mitteldeutsche Zeitung

 
Ferngesteuerte Offroad & Onroad Autos im Maßstab von 1:8
Die Größe dieser RC Autos ist beeindruckend und die Technik wirklich anspruchsvoll.www.rc-auto-kaufen.de
Werbung
 

Wirtschaft