ANZEIGE
MADSACK Mediengruppe: Hannah Suppa und Marco Fenske steigen weiter auf (FOTO) © Bild:  obs/MADSACK Mediengruppe

MADSACK Mediengruppe: Hannah Suppa und Marco Fenske steigen weiter auf

 
 
Werbung
 
 

Hannover (ots) -

Die MADSACK Mediengruppe beruft Hannah Suppa (35) zur
Chefredakteurin Digitale Transformation und Innovation im Regionalen.
"Hannah Suppa ist eine großartige Journalistin. Innovativ, digital
denkend und mit großem Herzen für das Regionale", sagt Thomas
Düffert, Vorsitzender der Konzerngeschäftsführung der MADSACK
Mediengruppe.

Suppa wird in ihrer neuen Funktion eng mit Marco Fenske (35), seit
Januar Chefredakteur des RedaktionsNetzwerks Deutschland (RND),
zusammenarbeiten. Fenske war maßgeblich an der bisherigen
erfolgreichen Entwicklung des RND und weiterer Webangebote wie dem
Sportbuzzer beteiligt und ist als RND-Chefredakteur weiterhin
verantwortlich für alle überregionalen Inhalte. "Hannah Suppa und
Marco Fenske sind ein starkes Team. Sie werden der digitalen
Transformation unserer Medienmarken gemeinsam mit unseren
Chefredakteuren und Redaktionen weiteren Schub geben", sagt Düffert.

Suppa und Fenske übernehmen gleichberechtigt auch die
Geschäftsführung der RND Redaktionsnetzwerk Deutschland GmbH. Über
Hannah Suppas Nachfolge als Chefredakteur/in der Märkischen
Allgemeinen Zeitung (MAZ) wird zu gegebener Zeit informiert werden.

Wolfgang Büchner (52), Chief Content Officer der MADSACK
Mediengruppe sowie Geschäftsführer und Entwicklungs-Chefredakteur des
RedaktionsNetzwerks Deutschland (RND), verlässt das Unternehmen. Er
wird MADSACK weiter beratend zu Seite stehen.

"Im Namen der MADSACK Mediengruppe danke ich Wolfgang Büchner für
seine ausgezeichnete Arbeit. Er hat viele wichtige Impulse zur
erfolgreichen Weiterentwicklung des RND gegeben - und damit die gute
Positionierung unseres Netzwerks weiter gestärkt. Wir wünschen Herrn
Büchner für seine berufliche Zukunft nur das Beste", sagt Düffert.

Zur Person Hannah Suppa:

Hannah Suppa (35) hat nach ihrem Studium bei der Hannoverschen
Allgemeinen Zeitung (HAZ) volontiert. Nach Stationen im Lokalen sowie
am Digital-Desk leitete sie ab 2012 den gesamten Digitalbereich im
HAZ-Newsroom. Im April 2014 wurde sie zur stellvertretenden
Chefredakteurin der HAZ berufen, im Juli 2017 übernahm sie das Amt
der Chefredakteurin der Märkischen Allgemeinen Zeitung (MAZ) in
Potsdam. 2018 zeichnete das Medium Magazin Suppa als "Chefredakteurin
des Jahres" aus.

Zur Person Marco Fenske:

Marco Fenske (35) volontierte beim Westfalen-Blatt und ist
Absolvent des Teams 1 an der Axel-Springer-Akademie. Im Anschluss
arbeitete er vier Jahre bei Sport-Bild, dann als stellvertretender
Sportchef der Abendzeitung. 2014 kam Fenske zur MADSACK Mediengruppe,
war dort zunächst Sportchef, dann Mitglied der Chefredaktion des
RedaktionsNetzwerks Deutschland (RND) und baute als Geschäftsführer
das Sport-Vertical Sportbuzzer auf. 2018 wurde er zum
stellvertretenden Chefredakteur, 2019 zum Chefredakteur des RND
berufen.

Über die MADSACK Mediengruppe:

Die MADSACK Mediengruppe setzt auf das Zukunftspotenzial
regionaler und lokaler Medien. Zum Portfolio zählen 15 Zeitungstitel,
das RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND), reichweitenstarke
Digitalangebote sowie 28 Anzeigenblätter. Zum Verbund gehören
weiterhin diverse auf Verlagsdienstleistungen spezialisierte
Tochterunternehmen. Hinzu kommen Eigengründungen und Beteiligungen
aus den Bereichen Digitalgeschäft, Mobilität, Post und Logistik,
Film- und Fernsehproduktion sowie Werbung und Kommunikation.



Pressekontakt:
Markus Hauke
Leitung Unternehmenskommunikation
MADSACK Mediengruppe
T 0511 518-2630
hauke.markus@madsack.de

Original-Content von: MADSACK Mediengruppe, übermittelt durch news aktuell

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt dessen Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht die von presse-mitteilungen.com wieder. Der Anbieter presse-mitteilungen.com distanziert sich ausdrücklich von fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.
ID: 134344 | Quelle: ots | Datum: 15.03.2019

MADSACK Mediengruppe News als RSS feed MADSACK Mediengruppe

 

Medien

Wirtschaft

ANZEIGE