ANZEIGE
Kreditvergabe an Unternehmen legt weiterhin stark zu © Bild: Lizensfrei

Kreditvergabe an Unternehmen legt weiterhin stark zu

Aktuelle KfW-Kreditmarktausblick

 
 
Elektronisches Einrad
Nicht nur Artisten haben mit so einem E- Einrad eine Menge Spaß. elektro-fahrzeug-kaufen.de
Werbung
 
 

Der Aufschwung am deutschen Unternehmenskreditmarkt geht weiter. Dies zeigt der aktuelle KfW-Kreditmarktausblick. Bereits seit acht Quartalen legt die Kreditvergabe zu. Auch die Stärke des Kreditwachstums ist bemerkenswert. Das von KfW (http://www.imc-services.de/kfw-Gruenderkredit-startgeld.php) Research für Deutschland geschätzte Kreditneugeschäft mit Selbstständigen und Unternehmen wuchs im zweiten Quartal 2018 um 8,3% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Im dritten Quartal wird eine weitere Beschleunigung des Kreditwachstums auf 10% erwartet.

Der deutsche Unternehmenskreditmarkt ist über weite Strecken in den letzten zwanzig Jahren geschrumpft. Die aktuellen Werte lassen aufhorchen. Ein kontinuierliches Wachstum war zu erwarten, jedoch angesichts der graduellen konjunkturellen Eintrübung keine Beschleunigung. Daher liegen die Gründe für die Zunahme nicht in einem bevorstehenden Investitionsboom der Unternehmen. Die Firmen erhöhen aufgrund knapper Kapazitäten ihre Investitionsausgaben weiter. Aufgrund der zurückgeschraubten Geschäftserwartungen lässt das Tempo jedoch etwas nach. Die Zuwachsrate der nominalen Unternehmensinvestitionen war im zweiten Quartal 2018 mit 4,5% im Vergleich zum Vorjahr einen Prozentpunkt geringer als noch zu Jahresbeginn.

Das aktuelle, überraschend deutliche Plus bei den Firmenkrediten hat andere Gründe. Die derzeit gedämpfteren Geschäftsaussichten, vielfältige konjunkturelle Abwärtsrisiken und Lageraufbau im zweiten Quartal ist für die Unternehmen Anlass, die hervorragenden Finanzierungsbedingungen zu nutzen. Die aktuelle Beschleunigung des Kreditwachstums kommt aus Krediten mit kurz- und mittelfristigen Laufzeiten bis zu fünf Jahren. Langfristige Kredite blieben stabil aufwärtsgerichtet.

Das zweite Halbjahr wird geprägt von einer stabilen Investitionskonjunktur in einem Umfeld hoher Risiken und künftig anziehender Zinsen. Es wird erwartet, dass das Unternehmenskreditgeschäft sich weiter hochdynamisch entwickelt. Die deutschen Unternehmen haben lange Zeit der Optimierung ihrer Bilanzen und Stärkung der Eigenkapitalbasis Vorrang eingeräumt.

Unternehmensberatung für Existenzgründung seit 1996

Experte für Businessplanerstellung und KfW-Gründerkredite

Firmenkontakt:
imc Unternehmensberatung
Andreas Idelmann
Neuer Zollhof 3
40221 Düsseldorf
0211 - 911 82 196
idelmann@imc-services.de
www.imc-services.de


Pressekontakt:
imc Unternehmensberatung
Andreas Idelmann
Neuer Zollhof 3
40221 Düsseldorf
0211 - 911 82 196

info@imc-services.de
www.imc-services.de

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt dessen Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht die von presse-mitteilungen.com wieder. Der Anbieter presse-mitteilungen.com distanziert sich ausdrücklich von fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.
ID: 114682 | Quelle: PR-Gateway | Datum: 20.10.2018

 
 

Wirtschaft