ANZEIGE
Jutta Knorz ist Innovator des Jahres und steht zur Publikumswahl der deutschen Wirtschaft © Bild: JK-EXPORT-IMPORT-Agentur

Jutta Knorz ist Innovator des Jahres und steht zur Publikumswahl der deutschen Wirtschaft

Unternehmer, Geschäftsführer und Wirtschaftsinteressierte sind aufgerufen, für die Publikumspreise zum "Innovator des Jahres 2019" abzustimmen. 20 Kandidaten stehen zur Wahl, darunter die Zoll-Expertin aus Dortmund Jutta Knorz

 
 
Werbung
 
 

Verliehen wird der Wirtschaftspreis vom Unternehmermedium Die Deutsche Wirtschaft (DDW). Das "Rennen" wird am 16. April eröffnet. Denn ab diesem Zeitpunkt kann für die Unternehmen abgestimmt werden. Wer von den nominierten "Innovatoren des Jahres" am Ende die meisten Stimmen erhält, wird zusätzlich Träger des Publikumspreises der deutschen Wirtschaft.

Aufgerufen zur Wahl ist die größte Wirtschaftsjury, die aus 80.000 Unternehmern und Führungskräften besteht. Doch auch alle Wirtschaftsinteressierte können abstimmen. Eine einfache Anmeldung auf dem Portal Die Deutsche Wirtschaft genügt (http://info.die-deutsche-wirtschaft.de/ddw_newsletter.jsp), und man erhält die Kandidatenvorstellung per Mail und kann mit einem Klick abstimmen. Der Beitritt zur Jury ist kostenfrei. Jede Stimme geht zudem in die Verlosung von attraktiven Hotelwochenenden und Feinkostpaketen ein.

Komplexe Zoll-Materie ist kaum noch zu überschauen

Straf-Zölle, No-Brexit-Deal, Einfuhrvorschriften China - vieles bereitet Unternehmern beim ohnehin komplizierten Zollrecht zunehmend Kopfzerbrechen. Die länderspezifischen Zollbestimmungen und die sich ständig ändernden Gesetze können Unternehmen teuer zu stehen kommen, wenn sie nicht gut darauf vorbereitet sind. Eine persönliche Zoll-Expertin wie Jutta Knorz an seiner Seite zu haben, ist vor diesem Hintergrund Gold wert.

Zur Wahl gestellt im Segment "Beratung"

"Probleme nicht nur lösen, sondern im Vorfeld vermeiden" ist das Motto von Jutta Knorz, mit dem sie sich als Expertin für Mittelstand und Familienunternehmen in 15 Jahren einen Ruf gemacht hat. Denn: "Viele Fußangeln warten auf den unerfahrenen Importeur oder Exporteur. Oft genügt nur ein kleines Versäumnis, und die Ware muss kostspielig zurückgeschickt werden, oder Ware wird nicht geliefert". Themen wie diese haben für den zunehmend auf internationale Märkte angewiesenen deutschen Mittelstand eine wachsende Bedeutung. Hier alles richtig zu machen, hat es in sich.
Themen wie korrekte Produktzuordnung, die zolltechnische Eintarifierung, die Prüfung der Länderverordnungen, Antragsstellungen und die Kommunikation mit vielen Ämtern belasten die Unternehmen. Die komplexe Materie ist für einen Geschäftsführer oder Mitarbeiter ohne Fachkenntnis kaum noch zu überschauen.

Jutta Knorz steht für ihr ebenso erfahrenes wie ganzheitliches Konzept in der Planung der für den Mittelstand und seine Mitarbeiter so bedeutsamen Zollabwicklung als "Innovator des Jahres 2019" zur Wahl zum Publikumspreis.

Mit Dr. Wladimir Klitschko auf dem Festakt

Verliehen werden die Publikumspreise im Rahmen eines Festaktes vor rund 300 Unternehmern am 9. Mai im Wirtschaftsclub Düsseldorf. Bis zu diesem Tag bleibt die Spannung hoch, denn ausgezählt wird bis zum Schluss. Nur eines kann heute schon verraten werden: Ehrenpreisträger "Innovator des Jahres" 2019 wird der am längsten amtierende Box-Schwergewichtsweltmeister und heutige erfolgreiche Unternehmer Dr. Wladimir Klitschko.

Zur Wahl gestellt: Jutta Knorz (https://die-deutsche-wirtschaft.de/zur-wahl-gestellt-jutta-knorz/)

Ausfuhr und Einfuhr von Waren -
JK sorgt für eine reibungslose Abwicklung

Firmenkontakt:
JK-EXPORT-IMPORT-Agentur
Jutta Knorz
Rosa-Buchthal-Str. 79
44135 Dortmund
+49-231-9678581
jutta_knorz@web.de
https://die-deutsche-wirtschaft.de/


Pressekontakt:
DDW Die Deutsche Wirtschaft
Evi Papadopoulou
Niederstr. 57
41460 Neuss
02131 / 77 687 25

papadopoulou@die-deutsche-wirtschaft.de
https://die-deutsche-wirtschaft.de/

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt dessen Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht die von presse-mitteilungen.com wieder. Der Anbieter presse-mitteilungen.com distanziert sich ausdrücklich von fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.
ID: 137916 | Quelle: PR-Gateway | Datum: 15.04.2019

 

Logistik

ANZEIGE