Innovatives Blockchain-Startup will sich der globalen 15-Billionen-Dollar-Handelsbranche annehmen

Innovatives Blockchain-Startup will sich der globalen 15-Billionen-Dollar-Handelsbranche annehmen

Die besten Produkte unabhängig bewertet.
Anzeige
Taichung, Taiwan (ots/PRNewswire) -

Morpheus.Network hat vor, die Import- und Exportbranche durch die
Automatisierung der Versorgungskette und die Einführung einer im
Vergleich zu herkömmlichen Banken optimalen Zahlungslösung zu
verbessern.

Das Morpheus.Network (https://morpheus.network/), das weltweite
automatisierte Vollservice-Versorgungskettensystem mit integrierter
Zahlung in Kryptowährung, gab heute den Start seiner
Token-Vorverkäufe am 23. Februar 2018 bekannt. Die Import- und
Exportplattform wurde entwickelt, um die Ineffizienzen des weltweiten
Handels zu lösen: Alleine im Vorjahr ging knapp eine Billion
US-Dollar durch Bankgebühren und Wechselkurse verloren, und Dokumente
und Verträge für den grenzübergreifenden Warenverkehr und die
dazugehörigen Zollkontrollen weisen fundamentale Mängel bei
Geschwindigkeit und Sicherheit auf.

Durch Einsatz der Blockchain-Technologie bei der Entwicklung
zeitgemäßer Lösungen für uralte Probleme, die das weitere Wachstum
des weltweiten Handels bislang verhindert haben, ermöglicht das
Morpheus.Network internationalen Lieferanten, Herstellern und
Exporteuren die Annahme von Zahlungen in ihrer Landeswährung in mehr
als 200 Ländern weltweit. Und dank der Integration mit SWIFT, einem
Nachrichtennetzwerk, das Finanzinstitute über ein sicheres weltweites
Finanzkommunikationsnetz verbindet, bietet das Morpheus.Network durch
1.600 Banken, die in 213 Ländern in aller Welt tätig sind, einen
unkomplizierten Zahlungstransfer ins Ausland.

Über das Ethereum Netzwerk betriebene Smart Contracts
(intelligente Verträge) ermöglichen dabei nicht nur den Transfer von
Geldmitteln zwischen Handelspartnern, sondern automatisieren zudem
Vertragsabschluss, Dokumentation und Vereinbarungen in einem
schnellen und sicheren Umfeld.

Danny Weinberger, CEO von Morpheus.Network, erklärte: "Wir beim
Morpheus.Network freuen uns sehr darauf, die globale
15-Billionen-Dollar-Industrie zu optimieren. Wir verfügen über ein
vielseitiges Expertenteam, maßgebliche Partnerschaften und einen
unaufhaltsamen Willen zum Erfolg. Wir haben uns die Aufgabe gestellt,
die Betriebsweise der globalen Versorgungsketten zu revolutionieren
und Ineffizienzen durch den sinnvollen Einsatz der
Blockchain-Technologie zu eliminieren.

Das Team aus erfahrenen Kennern der Branche und Experten verfügt
über Berufserfahrung bei bekannten internationalen Unternehmen wie
IBM, Deloitte, MIT, Bank of Canada, DHL und American Express. Das
Morpheus.Network hat die Plattform überdies mit großen Partnern
integriert, wie z. B. FedEx, Microsoft Dynamics, Stellar Lumens,
Microsoft Azure und ShapeShift. Erst vor Kurzem ist das
Morpheus.Network der "Blockchain in Trade Alliance" (BiTA)
beigetreten, die mit Branchenführern wie FedEx, UPS, Salesforce, JD
Logistics, Penske und anderen daran arbeiten wird, die Standards für
eine Revolutionierung des Welthandels durch die
Blockchain-Technologie festzulegen.

Weinberger sagte: "Die Interoperabilität zwischen Unternehmen und
Technologien in der Versorgungskette ist eine Grundvoraussetzung,
wenn wir unser Ziel eines optimierten weltweiten Handelsumfelds
erreichen möchten. Dank seines Beitritts zu BiTA ist das
Morpheus.Network mit allen anderen Mitgliedern der Allianz verknüpft,
was unsere Plattform ihrem Ziel deutlich näher bringt."

Der Token-Vorverkauf ist für den 23. Februar 2018 angesetzt, mit
einer Höchstmenge von 72.000.000 MORPH-Tokens. Sobald dies
Höchstgrenze erreicht ist, werden die Tokens nicht länger zum
vergünstigten Vorverkaufspreis erhältlich sein. Es steht zu erwarten,
dass dieses internationale Handelssystem sehr gefragt sein wird, und
potenzielle Teilnehmer sollten sich baldmöglichst auf
morpheus.network (https://morpheus.network/) für die Whitelist
registrieren lassen.

Token-Verkauf/Website (https://morpheus.network/)

Whitepaper (https://morpheus.network/whitepaper/)

Telegram (https://t.me/themorpheusnetwork/)

Facebook (https://www.facebook.com/themorpheusnetwork/)

Twitter (https://twitter.com/morphcrypto)
Medium (https://medium.com/@themorpheus)

Bounty Program (https://bitcointalk.org/index.php?topic=2818233.0)

Reddit (https://www.reddit.com/r/MorpheusNetwork/)

Der CEO von Morpheus.Network, Danny Weinberger, steht für
Interviews zur Verfügung.

Über das Morpheus.Network:

Das Morpheus Network wurde nach Absprache mit einigen der weltweit
größten Spediteure, Zollbehörden und Banken entwickelt, um eine
globale, automatisierte Vollservice-Versorgungskettenplattform mit
einem integrierten Zahlungssystem zu schaffen, das eine Kryptowährung
unter Einsatz der Blockchain-Technologie verwendet.



Pressekontakt:
The Morpheus.Network, Attn: Media Relations, 132 Hefu Road, Beitun
District, Taichung City 406,Taiwan, Tel.: 0974290836, E-Mail:
noam@morpheus.network

Original-Content von: Morpheus.Network, übermittelt durch news aktuell

ID: 86913 | Quelle: ots | Datum: 15.02.2018

Morpheus.Network Morpheus.Network News als RSS feed
Themen:

Das könnte Sie interessieren:

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript!