ANZEIGE

hart aber fair am Montag, 14. Januar 2019, 21:00 Uhr, live aus Köln

 
 
Werbung
 
 

München (ots) - Moderation: Frank Plasberg

Das Thema: Der Brexit-Showdown - Anfang vom Ende Europas?

Die Gäste:
Manfred Weber (CSU, Mitglied des Europäischen Parlaments;
Vorsitzender der EVP-Fraktion im Europäischen Parlament und ihr
Spitzenkandidat bei der Europawahl)
Julie Kurz (Korrespondentin im ARD-Studio London)
Beatrix von Storch (AfD, Bundestagsabgeordnete; Stellv. Vorsitzende
der AfD-Bundestagsfraktion)
Anthony Glees (Britischer Historiker und Politologe; Professor an der
University of Buckingham)
Carl Martin Welcker (Unternehmer; Präsident des Verbandes der
Maschinenbauer VDMA)

Am Dienstag stimmt das britische Parlament über den Brexit ab -
ein Startschuss für Chaos und Krise in ganz Europa? Wie groß ist die
Gefahr für Deutschlands Wirtschaft? Folgen den Briten jetzt andere
Länder? Oder lehrt der Brexit: Nur gemeinsam ist Europa stark?

Wie immer können sich Interessierte auch während der Sendung per
Telefon, Fax, Facebook und Twitter an der Diskussion beteiligen und
schon jetzt über die aktuelle Internet-Seite (www.hart-aber-fair.de)
ihre Meinung und Fragen an die Redaktion übermitteln. Die User können
über www.hartaberfair.de während der Sendung live mitreden und
diskutieren. So ist "hart aber fair" immer erreichbar: Tel.
0800/5678-678, Fax 08005678-679, E-Mail hart-aber-fair@wdr.de.



Pressekontakt:
Redaktion: Markus Zeidler (WDR)

Pressekontakt:
Dr. Lars Jacob
Presse und Information Das Erste
Tel.: 089/5900-42898
E-Mail: lars.jacob@DasErste.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt dessen Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht die von presse-mitteilungen.com wieder. Der Anbieter presse-mitteilungen.com distanziert sich ausdrücklich von fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.
ID: 125687 | Quelle: ots | Datum: 11.01.2019

ARD Das Erste News als RSS feed ARD Das Erste

 

Wirtschaft

ANZEIGE