ANZEIGE
Viele Raumdüfte sind gefährlich, sie können Allergien auslösen oder die Leber schädigen. "Marktcheck" 16.4.2019, 20:15 Uhr im SWR Fernsehen

Gefahr durch Lufterfrischer / Marktcheck , SWR Fernsehen (VIDEO)

 
 
Werbung
 
 

Stuttgart (ots) -

Raumdüfte sollen lästige Gerüche vertreiben, das Wohngefühl und
die häusliche Atmosphäre verbessern. Doch solche Duftstoffe können
Auslöser einer Kontaktallergie sein. Dies bestätigen Allergologen.
"Marktcheck" lässt verschiedene Raumdüfte von einer Expertin auf ihr
allergisches Potential prüfen. Ein Zuschauer schildert, welche
Auswirkungen die Duftstoffe auf allergische Menschen haben können.
Wie können Allergiker mit dem Problem umgehen? Das SWR Verbraucher-
und Wirtschaftsmagazin "Marktcheck" am Dienstag, 16. April 2019,
20:15 Uhr, im SWR Fernsehen.

Weitere geplante Themen der Sendung:

Bio-Ostereier - wie viel Bio steckt tatsächlich drin?

Auch bei Ostereiern wollen viele nicht auf Bioqualität verzichten.
Können sich Verbraucherinnen und Verbraucher auf die
Produktbeschreibung verlassen? "Marktcheck" prüft Ostereier in Super-
und Biomärkten und besucht Höfe von Eierlieferanten.

Nachbarschaftsärger - was ist im Garten alles erlaubt?

Lärm, ständiger Grillgeruch, Hinterlassenschaften von Nachbars
Haustieren im Garten - "Marktcheck"-Rechtsexperte Karl-Dieter Möller
erklärt, was im Garten erlaubt ist und was als unzumutbar für die
Nachbarn gilt. Außerdem beantwortet er die Frage, wie viel Nacktheit
im eigenen Garten möglich ist.

Wassersprudler - verbessert sich die Wasserqualität?

CO2-Gas aus Wassersprudlern lässt aus Leitungswasser Sprudelwasser
werden. Immer mehr Verbraucherinnen und Verbraucher verzichten auf
den Kauf von Mineralwasser und nutzen solche Produkte. "Marktcheck"
prüft im Labor die Qualität verschiedener Wassersprudler und die
Keimbelastung des Wassers.

Fakeshops - wenn das gebuchte Flugticket ungültig ist

Zahlreiche Kundinnen und Kunden haben ein Flugticket online bei
airdiscount24.com gekauft. Auf Anfrage erfahren sie, dass das Portal
angeblich Insolvenz angemeldet hat und ihr Ticket nicht gebucht
wurde. Was können die Betroffenen jetzt noch tun?

Weichspüler - weich werden ohne Chemie

Weiche Wäsche ohne Weichspüler - eine Stuttgarter WG testet
Internettipps mit Salz, Zitrone und Essig.

"Marktcheck"

Kritisch, hintergründig, unabhängig berichtet das SWR Verbraucher-
und Wirtschaftsmagazin "Marktcheck". Hendrike Brenninkmeyer moderiert
die Sendung jeden Dienstag um 20:15 Uhr im SWR Fernsehen.
Informationen unter www.SWR.de/marktcheck.

Sendungen und Beiträge sind nach der Ausstrahlung unter
www.SWR.de/marktcheck, auf Youtube unter www.youtube.com/marktcheck
und unter www.facebook.com/marktcheck zu sehen.

Informationen, kostenfreie Bilder und weiterführende Links unter
http://x.swr.de/s/marktcheckallergie

Fotos bei ARD-foto.de



Pressekontakt:
Katja Matschinski, Telefon 0711 929 11063, katja.matschinski@SWR.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt dessen Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht die von presse-mitteilungen.com wieder. Der Anbieter presse-mitteilungen.com distanziert sich ausdrücklich von fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.
ID: 137941 | Quelle: ots | Datum: 15.04.2019

SWR - Südwestrundfunk News als RSS feed SWR - Südwestrundfunk

 

Vermischtes

Verbraucher

ANZEIGE