ANZEIGE

Das Erste: DonnerstagsKrimi im Ersten : Chiara Schoras und Tobias Oertel ermitteln in zwei neuen Filmen der beliebten ARD Degeto-Reihe Der Bozen-Krimi

 
 
Werbung
 
 

München (ots) - Hochspannung in Südtirol: Bei einem Einbruch wird
ein pensionierter Richter in seinem Haus mit der eigenen Waffe
erschossen. Verunglückter Raub oder kaltblütiger Racheakt? "Frau
Commissario" Sonja Schwarz (Chiara Schoras) und "Capo" Matteo
Zanchetti (Tobias Oertel) nehmen in "Leichte Beute" zum sechsten Mal
die Ermittlungen auf. Beide Szenarien scheinen möglich - allerdings
passt der Mord auch ins Profil einer Einbruchsserie, bei denen die
Alarmanlagen auf rätselhafte Weise versagten ... Auch im siebten Fall
steht Sonja Schwarz vor mehr als einem Rätsel: Sie muss nicht nur den
gewaltsamen Tod eines Kraftfahrers in einem Marmorwerk aufklären,
sondern auch einen Maulwurf in den eigenen Reihen fürchten. Dass
"Capo" Matteo Zanchetti aus dem Ruder läuft, Sonderermittlerin Carla
Pisani (Jeannette Hain) wieder auf den Plan tritt und
Mafia-Statthalter Rossi (Thomas Sarbacher) ums Überleben kämpft,
bringt in "Falsches Spiel" alle Beteiligten in Extremsituationen.

Das Erste zeigt "Leichte Beute", den sechsten "Bozen-Krimi", am
kommenden Donnerstag, 17. Januar 2019, um 20:15 Uhr (ONE: 19. Januar
2019, 20:15 Uhr). "Der Bozen-Krimi - Falsches Spiel" wird am
darauffolgenden Donnerstag, 24. Januar 2019, um 20:15 Uhr (ONE: 26.
Januar, 20:15 Uhr) ausgestrahlt.

Neben Chiara Schoras und Tobias Oertel spielen Charleen Deetz,
Lisa Kreuzer, Gabriel Raab, Hanspeter Müller-Drossart und Thomas
Sarbacher. In Episodenhauptrollen sind Emanuel Fellmer, Daniela
Schulz, Frederic Linkemann, Johannes Zeiler, Juliane Fisch, Francois
Goeske, Tim Wilde, Anatole Taubman, Harald Windisch u.v.a. zu sehen.
Regie führte erneut Thorsten Näter.

"Der Bozen-Krimi" ist eine Produktion der Merfee Film im Auftrag
der ARD Degeto für Das Erste (Produzent: Eberhard Jost). Gedreht
wurde vom 11. Juli bis 14. September 2017 in Bozen und den Dolomiten.
Die Redaktion liegt bei Diane Wurzschmitt und Sascha Schwingel (ARD
Degeto).

Die Pressemappe zu den Filmen finden akkreditierte Journalisten im
Pressedienst Das Erste (https://presse.daserste.de) zum Download.
Weitere Informationen auf
https://www.daserste.de/unterhaltung/film/der-bozen-krimi/index.html,
Fotos über www.ard-foto.de, OTöne und RadioKits:
https://presse.DasErste.de



Pressekontakt:
Presse und Information Das Erste, Agnes Toellner
Tel.: 089/5900-23876, E-Mail: agnes.toellner@DasErste.de
ARD Degeto Pressestelle, Kerstin Fuchs
Mobil: 0173/53 57 048, E-Mail: kerstin.fuchs.fm@degeto.de
see4c, Jörg Seewald
Tel.: 089/88 95 27 82, E-Mail: office@see4c.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt dessen Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht die von presse-mitteilungen.com wieder. Der Anbieter presse-mitteilungen.com distanziert sich ausdrücklich von fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.
ID: 125799 | Quelle: ots | Datum: 14.01.2019

ARD Das Erste News als RSS feed ARD Das Erste

 

Medien

Vermischtes

ANZEIGE