Amazon.de - Amazon kündigt neues deutsches Prime Original BEAT (AT) an ...

© Bild:  obs/Amazon.de/Wolf Lux

Amazon kündigt neues deutsches Prime Original BEAT (AT) an

Anzeige

München (ots) -

Prime Video investiert weiter in deutsche Serien und Serienmacher.
BEAT (Arbeitstitel) wurde produziert von Hellinger/Doll
Filmproduktion und Warner Bros. Film Productions Germany in
Co-Produktion mit Pantaleon Films GmbH und ist Amazons fünftes
deutsches Prime Original nach You Are Wanted, Der Lack ist ab,
Pastewka und Deutschland86.

- Amazons nächstes deutsches Prime Original wird eine gefährliche
Reise durch Berlins pulsierende Clubszene, die von einer Serie
bizarrer Mordfälle durch organisierte Kriminalität überschattet
wird. Marco Kreuzpaintner führt Regie und vereint in BEAT (AT)
einen hochklassigen deutschsprachigen Cast mit Jannis Niewöhner,
Karoline Herfurth, Christian Berkel, Alexander Fehling, Kostja
Ullmann, Claudia Michelsen, Hanno Koffler, Anna Bederke und Karl
Markovics.

- Die Serie ist ab Ende 2018 exklusiv für Prime-Mitglieder
weltweit verfügbar. Alle sieben Episoden sind sofort abrufbar
und können unbegrenzt auf Mobilgeräte und Tablet-PCs
heruntergeladen werden, ohne dass zusätzliche Kosten entstehen.

Nach dem großen Erfolg von You Are Wanted und der gerade
gestarteten achten Staffel von Pastewka verkündet Amazon heute ein
neues deutsches Prime Original: Die neue Serie mit dem Arbeitstitel
BEAT, produziert von Hellinger/Doll Filmproduktion und Warner Bros.
Film Productions Germany in Co-Produktion mit Pantaleon Films GmbH,
spielt in der pulsierenden Berliner Clubszene, die von
bizarr-schockierenden Morden überschattet wird. Alle sieben Episoden
werden Ende 2018 exklusiv bei Prime Video zur Verfügung stehen, dem
Video-Streaming-Service von Amazon.

Unter der Regie von Marco Kreuzpaintner, bekannt für den von
Kritikern gefeierten deutschen Film Krabat, versammelt BEAT einen
hochklassigen deutschsprachigen Cast mit Jannis Niewöhner
(Smaragdgrün), Karoline Herfurth (You Are Wanted), Christian Berkel
(Inglorious Basterds), Alexander Fehling (Im Labyrinth des
Schweigens), Kostja Ullmann (Mein Blind Date mit dem Leben), Claudia
Michelsen (Berlin Station), Hanno Koffler (Krabat), Anna Bederke
(Frau Ella) und Karl Markovics (Grand Budapest Hotel). Für die Bücher
zeichnet Norbert Eberlein verantwortlich. Produzenten der Serie sind
Chris Doll, Lothar Hellinger und Willi Geike.

"Es ist immer unser Ziel bei Prime Video, Prime-Mitgliedern
einzigartige Serien und Filme auf dem höchsten Niveau anzubieten, die
überraschende und spannende Geschichten erzählen. BEAT ist ein
atemberaubendes Abenteuer in Berlins Clubszene mit einigen der besten
deutschsprachigen Darstellern. Wir freuen uns sehr, unseren Kunden
Amazons fünftes deutsches Prime Original zu bringen", sagt Dr.
Christoph Schneider, Geschäftsführer Prime Video Deutschland.

"Zusammen mit Hellinger/Doll und Pantaleon haben wir mit BEAT eine
weitere deutsche Premium Serie für einen Video-Streaming-Service
produziert und dafür mit Amazon den idealen Partner gefunden", so
Willi Geike, Präsident und Geschäftsführer von Warner Bros.
Entertainment GmbH. "Für Warner Bros. ist dies ein weiterer Schritt
im Rahmen der Strategie, zusammen mit den innovativsten und
kreativsten Partnern hochwertige deutschsprachige Spielfilme und
TV-Serien zu produzieren."

"Nachdem wir mit unserem Partner Warner Bros. schon sehr
erfolgreich Kinofilme produziert haben, freuen wir uns sehr, jetzt
auch zusammen unsere erste hochwertige Serie nach spektakulären
Büchern von Norbert Eberlein realisiert zu haben. Wir hätten uns
keinen besseren Regisseur als Marco Kreuzpaintner für dieses Projekt
vorstellen können, der auch die Idee zu dem Stoff lieferte.
Zusätzlich sind wir überglücklich und stolz über die durchweg
herausragende Besetzung. BEAT ist schnell, exzessiv, atemberaubend
gefilmt und brandaktuell", sagt Christopher Doll, der gemeinsam mit
Lothar Hellinger die Hellinger/Doll Filmproduktion leitet.

BEAT erzählt die Geschichte von Robert Schlag (Jannis Niewöhner),
auch genannt Beat. Der Berliner Club-Promoter ist ein Grenzgänger,
absolut süchtig nach Drogen, Sex und dem Nachtleben Berlins. Weltweit
handelt die organisierte Kriminalität skrupelos mit allem, was viel
Geld bringt. Mit Drogen, mit Menschen, mit Waffen und auch mit
Organen. Die einzige Chance, die den staatlichen Behörden bleibt, um
an die Hintermänner des kriminellen Netzwerks für maßgeschneiderten
Organhandel zu kommen, sind unkonventionelle Methoden. Dafür ist Beat
genau der Richtige. Niemand ist so gut vernetzt wie er. Egal, was du
brauchst, wen du suchst: Beat hat den richtigen Kontakt, kennt die
richtigen Leute. Auf der Jagd nach den Drahtziehern des perfiden
Systems aus organisiertem Organhandel wird Beat bald von seiner
eigenen Vergangenheit eingeholt und muss um sein Leben kämpfen ...
Eine Serie wie ein Adrenalinrausch.

Prime-Mitglieder können BEAT über die Prime Video-App auf Smart
TVs, mobilen Geräten wie Tablets und Smartphones, Amazon Fire TV,
Fire TV Stick und Apple TV oder online ansehen. Sie können das Prime
Original auch herunterladen und offline auf mobilen Endgeräten
ansehen, ohne zusätzliche Kosten.

Weitere Informationen zu Prime Video finden Sie unter
Amazon.de/av-factsheet und Amazon.de/primevideo.

Mehr Inhalte und aktuelle Informationen zu Prime Video finden Sie
auf YouTube, Facebook, Twitter und Instagram.

Prime Video

Das Premium on-Demand-Unterhaltungsangebot von Prime Video
ermöglicht Kunden ihre Lieblingsfilme und -serien dann zu genießen
wann sie wollen, wo sie wollen und wie sie wollen. Bei Prime Video
erhalten Kunden:

- Prime Video: Prime-Mitglieder genießen unbegrenztes Streaming
von über 20.000 Filmen und Serienepisoden, inklusive den von der
Kritik gefeierten und preisgekrönten Amazon Originals Serien The
Grand Tour, The Man in the High Castle, You Are Wanted, Goliath,
Transparent, Mozart in the Jungle und der Kids-Serie Tumble
Leaf.
- Live Sports: Sportereignisse wie AVP-Volleyball und ATP-Tennis
stehen in mehr als 200 Ländern und Territorien rund um den
Globus live auf Prime Video zur Verfügung.
- Kaufen oder Leihen: Zehntausende Titel sind für alle Amazon
Kunden digital zum Leihen oder Kaufen verfügbar, darunter
Film-Neuerscheinungen und aktuelle TV-Serien
- Amazon Channels: Mehr als 40 Channels für Prime-Mitglieder, on
demand und viele auch live - individuell, unabhängig von Bundles
schon ab 2,99EUR monatlich buchbar und jederzeit kündbar
- Schneller Zugriff: Schauen sie augenblicklich was sie wollen,
wann sie wollen und wo sie wollen. Mit der Amazon Video App auf
Smart-TVs, mobilen Geräten, Amazon Fire TV, Fire TV Stick, Fire
Tablets, und Apple TV oder Online. Eine Liste aller kompatiblen
Geräte finden Sie unter amazon.de/av-factsheet
- Premium Features: Amazon Video unterstützt u.a. 4K Ultra HD,
High Dynamic Range (HDR) und ermöglicht mit dem Download-Modus,
seine Lieblingsinhalte auch unterwegs offline zu genießen, wenn
kein W-LAN zur Verfügung steht.

Mehr über Prime

Weltweit genießen Millionen Prime-Mitglieder zahlreiche Vorteile.
Für Kunden in Deutschland und Österreich bedeutet das: unbegrenztes
Streaming von mehr als 20.000 Filmen und Serienepisoden mit Prime
Video, unbegrenzten Zugriff auf über zwei Millionen Songs mit Prime
Music, Prime Reading, Prime Photos, Twitch Prime, Premiumzugang zu
Blitzangeboten sowie Zugang zu Amazon Pantry. Darüber hinaus
profitieren Prime-Mitglieder von unbegrenztem, kostenlosem
Premiumversand von Millionen von Artikeln sowie Gratis Same-Day
Lieferung in 20 deutschen Metropolregionen. Prime-Mitglieder in
Berlin und München können sich ihre Bestellungen mit Prime Now
innerhalb einer Stunde oder innerhalb eines wählbaren
2-Stunden-Fensters liefern lassen. In Berlin, Potsdam und Hamburg
können Prime-Mitglieder ihre Mitgliedschaft für 9,99 Euro im Monat um
AmazonFresh erweitern und ihren kompletten Wocheneinkauf inklusive
frischer und gekühlter Lebensmittel online erledigen. Prime ist für
einen Mitgliedsbeitrag von 69 Euro im Jahr oder 7,99 Euro pro Monat
erhältlich. Kunden, die Prime noch nicht kennen, können den Service
unter www.amazon.de/prime 30 Tage lang gratis testen.

Über Amazon

Amazon wird von vier Grundprinzipien geleitet: Fokus auf den
Kunden statt auf den Wettbewerb, Leidenschaft fürs Erfinden,
Verpflichtung zu operativer Exzellenz und langfristiges Denken.
Kundenrezensionen, 1-Click Shopping, personalisierte Empfehlungen,
Prime, Versand durch Amazon, AWS, Kindle Direct Publishing, Kindle,
Fire Tablets, Fire TV, Amazon Echo und Alexa sind nur einige der
Produkte und Services, für die Amazon Pionierarbeit geleistet hat.
Mehr Informationen unter amazon.de/a-z.

Hellinger/Doll Filmproduktion

Die Hellinger/Doll Filmproduktion wurde im März 2014 von
Christopher Doll und Lothar Hellinger gegründet. Als Ziel haben sich
die beiden gesetzt, spannende, unterhaltsame und außergewöhnliche
Ideen in kommerziell erfolgreiche Filme umzusetzen. Durch eine
Kooperation mit Warner Bros. Entertainment GmbH hat die
Hellinger/Doll Filmproduktion einen starken Partner an ihrer Seite,
um die gesteckten Ziele erreichen zu können.

Christopher Doll begann seine Laufbahn 1999 und etablierte sich im
Laufe der Jahre zu einem der gefragtesten Regieassistenten in
Deutschland. Neben der Arbeit mit zahlreichen renommierten deutschen
Regisseuren deckte er viele Bereiche der Filmherstellung ab und ist
damit in der Branche bestens vernetzt. Er ist der Berliner
geschäftsführende Produzent bei Hellinger/Doll. Lothar Hellinger
studierte von 2003 bis 2007 Produktion und Medienwirtschaft an der
Hochschule für Fernsehen und Film und arbeitete währenddessen und
danach in unterschiedlichen Bereichen der Filmherstellung,
vornehmlich auf der Produktionsseite. Er ist der Münchner
geschäftsführende Produzent bei Hellinger/Doll.

Mit "Traumfrauen" produzierte Hellinger/Doll im Sommer 2014 ihren
ersten Kinospielfilm, der 1,7 Millionen Besucher in die deutschen
Kinos locken konnte. Im Herbst desselben Jahres begannen die
Dreharbeiten zu Karoline Herfurths Regiedebüt "SMS für Dich" und im
selben Jahr realisierte die Produktionsfirma "Vier gegen die Bank",
der Weihnachten 2016 in den Kinos gestartet wurde. Regie bei diesem
außergewöhnlichen Heist Movie führte kein Geringerer als Wolfgang
Petersen.

2016/2017 produzierte Hellinger/Doll die zweite Regiearbeit von
Anika Decker mit dem Titel "High Society", die im Herbst 2017 im Kino
veröffentlicht wurde. 2017 stand unter dem Zeichen der Serie und die
Firma produzierte zusammen mit Warner Bros. Film Productions Germany
die 7-teilige Serie BEAT, die voraussichtlich Ende 2018 exklusiv bei
Amazons Video-Streaming-Service Prime Video zur Verfügung stehen
wird.

Warner Bros. Entertainment GmbH

Warner Bros. Entertainment zählt zu den führenden Unternehmen der
Unterhaltungsbranche und den damit verbundenen Business Bereichen in
allen bisherigen und sich aktuell entwickelnden Medien und
Plattformen. Warner Bros. ist eines der breit aufgestelltesten
Studios, mit vielen erfolgreichen Marken der Welt. Das Unternehmen
behauptet sich an der Spitze der Entertainment-Branche durch
Produktion und weltweiten Vertrieb von Kinofilmen, Fernsehserien und
Home Entertainment- Produkten wie DVDs, Blu-rays und digitalen
Downloads sowie Animation, Comics, Videospielen sowie Produkt- und
Marken-Lizenzierungen.

Neben dem erfolgreichen Vertrieb von Unterhaltungsinhalten des
Studios, produziert Warner Bros. Entertainment GmbH zusammen mit
Produktionsfirmen wie Hellinger/Doll Filmproduktion und Pantaleon
Films GmbH erfolgreiche deutschsprachige Spielfilme wie
"Traumfrauen", "SMS für Dich", "Vier gegen die Bank" sowie "Der
geilste Tag" und "Der Nanny". Gemeinsam mit Pantaleon Films GmbH
wurde mit "You Are Wanted" die erste deutsche Serie für einen
Streaming Anbieter produziert. Das Amazon Prime Original erzielte am
ersten Startwochenende einen Streaming-Rekord, wurde in mehr als 70
Länder verkauft und war die meist-gestreamte Prime Original- Serie in
Deutschland in 2017.



Pressekontakt:

Amazon Deutschland Services GmbH
Public Relations
Marcel-Breuer-Str. 12
80807 München
Telefon: 089 35803-530
Telefax: 089 35803-481
E-Mail: presseanfragen@amazon.de

Original-Content von: Amazon.de, übermittelt durch news aktuell

ID: 86633 | Quelle: ots | Datum: 13.02.2018

Das könnte Sie interessieren:

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript!