ANZEIGE
3sat-Wirtschaftsmagazin "makro" über den Wandel im Alpentourismus (FOTO) © Bild:  obs/3sat/ZDF/Jana Kay

3sat-Wirtschaftsmagazin makro über den Wandel im Alpentourismus

 
 
Werbung
 
 

Mainz (ots) -

Freitag, 22. Februar 2019, 21.00 Uhr
Erstausstrahlung

Jedes Jahr fahren in der Wintersaison 48 Millionen Skitouristen in
die Alpen. Doch die Klimaerwärmung macht das Geschäft mit den
Winterurlaubern in den Alpen unsicher. Die Skiorte kämpfen mit ganz
unterschiedlichen Strategien um Touristen. Das
3sat-Wirtschaftsmagazin "makro" zeigt am Freitag, 22. Februar 2019,
um 21.00 Uhr die Sendung "Alpentourismus - Zwischen Umweltschutz und
Mega-Events" in Erstausstrahlung. Es moderiert Eva Schmidt.

Der Alpentourismus zieht sich immer mehr aus der Fläche zurück und
konzentriert sich auf wenige Zentren. Dort regieren die Superlative:
die längste Abfahrt, das höchstgelegene Konzert, der größte
Liftverbund. Doch was ist, wenn der Schnee ausbleibt? Während die
einen mit Kunstschnee und Mega-Events um Urlauber buhlen, stellen
andere Skiorte ihr Tourismuskonzept komplett um. "Nachhaltig" ist das
neue Zauberwort. Winterwanderungen und Wellness stehen auf dem
Programm. Die Zukunft wird zeigen, ob ökologischer Tourismus eine
Alternative zum bisherigen Wirtschaftskonzept der Alpenländer sein
kann.

Ansprechpartnerin: Maja Tripkovic, Telefon: 06131 - 70-16478;
Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon:
06131 - 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/makro

3sat - das Programm von ZDF, ORF, SRG und ARD



Pressekontakt:
Zweites Deutsches Fernsehen
HA Kommunikation / 3sat Pressestelle
Telefon: +49 - (0)6131 - 70-12121

Original-Content von: 3sat, übermittelt durch news aktuell

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt dessen Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht die von presse-mitteilungen.com wieder. Der Anbieter presse-mitteilungen.com distanziert sich ausdrücklich von fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.
ID: 130516 | Quelle: ots | Datum: 15.02.2019

3sat News als RSS feed 3sat

 

Wirtschaft

Vermischtes

ANZEIGE