ZEITGEIST Asset Management, s.r.o. - Zeitgeist erwirbt für deutsches Versorgungswerk den Donau-Palast an der Národní trída in Prag ...

Zeitgeist erwirbt für deutsches Versorgungswerk den Donau-Palast an der Národní trída in Prag

Anzeige

Prag (ots) - Zeitgeist Asset Management erwarb eine weitere
Immobilie für ein deutsches Versorgungswerk. Verkäufer war die
Gesellschaft EUROVIA CS. Der Donau-Palast (Palác Dunaj) befindet sich
in der Straße Národní trída direkt im Zentrum Prags. Es ist die die
18. Immobilie, die von Zeitgeist Asset Management erworben wurde.

Der Donau-Palast wurde 1930 fertiggestellt. Adolf Foehr, ein
deutscher Architekt und Schüler von Jan Kotera, entwarf das Gebäude
für die damalige Direktion der österreichischen Donauversicherung in
Prag. Es handelt sich um ein sechsstöckiges Eckhaus mit Atrium, das
von außen mit gelbem Travertin und im höheren Teil mit zwei Streifen
weißen Travertin verkleidet ist. Das Objekt verfügt über 8.985 m²
Mietfläche. Zu den wichtigsten Mietern zählen u.a. die Tschechische
Anwaltskammer. Im Palast gibt es auch einen bis heute
funktionsfähigen ursprünglichen Paternoster.

"Wir haben uns entschlossen, den Donau-Palast zu veräußern, da wir
mit dem Bau unseres neuen Sitzes in Prag 4 - Krc beginnen konnten,
der sowohl unseren logistischen als auch unseren praktischen
Bedürfnissen besser entsprechen wird. Im neuen Gebäude werden wir
neben Büroflächen auch ein eigenes Technologie- und Laborzentrum und
ein Schulungszentrum nutzen können," teilte Ing. Martin Borovka mit,
Vorstandsvorsitzender der EUROVIA CS.

Die Zeitgeist Asset Management plant jetzt eine Modernisierung des
Gebäudes unter Berücksichtung des historischen Werts des Gebäudes.
"Wir möchten dem Gebäude architektonisch seine ursprüngliche
Bedeutung zurückgeben, damit es wieder eine besondere Adresse wird,"
kommentiert Peter Noack, Mit-Gründer und CEO der Zeitgeist Asset
Management, die künftigen Pläne und ergänzt: "Unser Ziel ist es, den
Kapitalwert zu erhöhen und das Gebäude langfristig im Eigentum zu
halten."

Die Zeitgeist Asset Management verwaltet aktuell für den deutschen
Pensionsfonds ein Portfolio von acht historischen Gebäuden aus den
Jahren 1600-1920 in den besten Lagen des historischen Prags. "Prag
ist einer der stärksten Märkte in Osteuropa, und diese Akquisition
passt zu unserer langfristigen Vision und Strategie. In naher Zukunft
erwarten wir weitere ähnliche Transaktionen," schließt Peter Noack.

Über Zeitgeist Asset Management

Das Unternehmen Zeitgeist Asset Management mit Büros in Prag und
Berlin befasst sich mit der Entwicklung und Verwaltung von Immobilien
für private und institutionelle Investoren in Deutschland, Mittel-
und Osteuropa. Zeitgeist verwaltet Aktiva in Höhe von 234 Mio. EUR.



Pressekontakt:
Veronika Boráková
Crest Communications
Tel.: +420 773 501 477
E-Mail: veronika.borakova@crestcom.cz
Web: http://www.crestcom.cz

Ivona Kapinusová
ZEITGEIST Asset Management, s.r.o.
Tel.: +420 221 864 140
E-Mail: ivona.kapinusova@zeitgeist.re
Web: www.zeitgeist.re

Original-Content von: ZEITGEIST Asset Management, s.r.o., übermittelt durch news aktuell

ID: 58106 | Quelle: ots | Datum: 29.06.2017

ZEITGEIST Asset Management, s.r.o. ZEITGEIST Asset Management, s.r.o. News als RSS feed

Das könnte Sie auch interessieren

Vermischtes
Energie
Maschinenbau
Schiffbau
Verbraucher
Sicherheit
Fahrzeug
Verpackung
Rundfunk