ZDF - ZDF-Zweiteiler Landgericht - Schicksal einer Familie gewinnt beim Shanghai International Television Festival ...

ZDF-Zweiteiler "Landgericht - Schicksal einer Familie" gewinnt beim Shanghai International Television Festival

Anzeige

Mainz (ots) -

"Landgericht - Schicksal einer Familie" hat beim 23. Shanghai TV
Festival den Magnolia Award gewonnen. Der ZDF-Zweiteiler erhielt am
Freitag, 16. Juni 2017, den renommierten Preis in der Kategorie
"Best Foreign TV Film".

Die Verfilmung des preisgekrönten Romans "Landgericht" von Ursula
Krechel erzählt die Geschichte einer jüdisch-christlichen Familie,
die Verfolgung und Exil in der Nazizeit überlebt und nach Kriegsende
versucht, ihr Leben in Westdeutschland wieder aufzubauen.

"Die Freude ist groß, und wir sind auch ein wenig stolz, dass ein
ZDF-Programm, das sich so ernsthaft mit der deutschen Geschichte
auseinandersetzt, hohe internationale Anerkennung erfährt", so
ZDF-Fernsehfilmchef Reinhold Elschot: "Ich gratuliere insbesondere
dem Regisseur Matthias Glasner, dem Produzenten Benjamin Benedict und
unseren Hauptdarstellern Johanna Wokalek und Ronald Zehrfeld zu
diesem so schönen wie verdienten Erfolg."

Wegen der zunehmenden Verfolgung durch die Nazis zerbricht 1938
die Familie Kornitzer: Um sie in Sicherheit zu bringen, schicken die
Eltern ihre Kinder Georg und Selma, acht- und fünfjährig, mit dem
jüdischen Kindertransport nach England. Der jüdische Richter Richard
Kornitzer (Ronald Zehrfeld) flieht nach Kuba, seine nicht jüdische
Frau Claire (Johanna Wokalek) erhält jedoch kein Visum. Sie bleibt
allein zurück. Weil sie die Scheidung von ihrem Mann verweigert, muss
Claire bald mittellos Berlin verlassen. Fast zehn Jahre später - nach
Ende des Krieges - soll die Familie wieder zusammenfinden.

"Landgericht" ist eine UFA Fiction-Produktion in Koproduktion mit
dem ZDF. Der mit Johanna Wokalek, Ronald Zehrfeld, Barbara Auer,
Saskia Reeves, Ulrike Kriener, Katharina Wackernagel, Christian
Berkel, Felix Klare und vielen anderen prominent besetzte Film wurde
von Matthias Glasner inszeniert, das Drehbuch schrieb Heide
Schwochow. Die Redaktion im ZDF lag bei Caroline von Senden und
Solveig Cornelisen.

Im Jahr 2015 hatte der ZDF-Dreiteiler "TANNBACH - Schicksal eines
Dorfes " beim 21. Shanghai TV Festival den Magnolia Award gewonnen.

http://twitter.com/ZDFpresse

http://facebook.com/ZDF

Ansprechpartnerin: Christiane Diezemann, Telefon: 040 - 66985-171;
Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de



Pressekontakt:
ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

ID: 56234 | Quelle: ots | Datum: 16.06.2017

Das könnte Sie auch interessieren

Maschinenbau
Industrie
Bau
Kleidung
Sicherheit
Verpackung
Verbraucher
Musik
Medizin