EFS Euro-Finanz-Service Vermittlungs AG - Werden Robo-Berater künftig Versicherungskunden betreuen? ...

Werden Robo-Berater künftig Versicherungskunden betreuen?

Anzeige

Mainz (ots) - Wir leben permanent im technisch-digitalen Wandel,
der uns immer wieder vor Herausforderungen stellt. Dies gilt
besonders für Versicherungsnehmer, die weniger technisch versiert
sind, sich zwar informieren, aber dennoch auf einen täglichen Umgang
mit neuen Technologien verzichten.

Dies hat vielfältige Gründe, so z.B. komplizierte Abläufe,
zeitaufwändige Einarbeitungszeiten oder Verständnisprobleme. Seit
geraumer Zeit kursiert der Begriff der "Robo Advisors" im medialen
Blätterwald, der sich mit optimierten, ergebnisorientierten
Anlagestrategien für Finanz- und Versicherungsunternehmen und deren
Berater befasst.

Hört sich kompliziert an und schreckt den ein- oder anderen
anfangs auch ab. Zumindest all diejenigen, denen digitale Anwendungen
fremd sind. Von einigen anderen allerdings werden sie als
"Heilsbringer" in der Finanzdienstleistungsbranche gepriesen.

Berater ohne menschliche Züge, Robo Advisors genannt, die, wie es
von den Erfindern heißt, algorithmusbasiert die besten Depot- oder
Strategiekonzeptionen erarbeiten, um einerseits höhere Renditen
einzufahren, Kosten zu sparen und Anlageentscheidungen von Kunden zu
ergänzen. Andererseits sollen Robo Advisors dazu beitragen, die vom
Kunden gewählte Risikostufe zu kontrollieren und ggf. auf
Veränderungen in den Märkten zu reagieren, um dann Hinweise und
Vorschläge zu machen, wie das Portfolio umzustellen ist. So weit so
modern.

Andere Meinungen zum Thema Robo Advisors (wörtlich: Roboter
Ratgeber) sind da nicht so frohlockend, denn sie kritisieren einen
Entwicklungsstatus, welcher noch lange nicht ausgereift sei und
außerdem vermeintliche Vorteile propagiere, die im Vergleich zu
herkömmlichen Anlageempfehlungen als solche nicht zu erkennen seien.

Ingo Linn, Vorstand der EFS AG (Euro Finanz Service AG): "Dass
immer mehr Menschen in Deutschland ihr Geld offenbar den sogenannten
"Robo Advisors" anvertrauen, zeigt deutlich, dass ein Großteil der
Banken und Kapitalanlagegesellschaften nicht in der Lage sind, ihren
Kunden in Vertrauen und Verlässlichkeit ein adäquater Partner zu
sein. Und genau das ist seit jeher der Anspruch und das Bemühen der
EFS AG gewesen, eine starke, oft lebenslange Bindung zwischen
Unternehmen und Kunde aufzubauen. Mit Konzepten, die sich auszahlen."

Robo Advisors als sinnvolle Arbeitsergänzung?

Auch in diesem Punkt scheiden sich die Geister. Für einen
personenbezogenen, ergebnisorientierten Berater wie Ingo Linn und
seine EFS AG, dessen Maxime es ist, dass der Mensch als Garant für
eine hohe Beratungsqualität im Mittelpunkt steht, ist der
automatisierte Dialog und die Strategieentwicklung mittels eines
computergesteuerten Logarithmus keine gangbare Alternative.

Fürsprecher dieser neuen Technologie wiederum behaupten,
Fehlerquotienten und Kontrollfunktionen ließen sich besser
optimieren, ein strategisches Konzept wäre leichter modifizierbar und
prophezeihe bessere Ergebnisse. Außerdem unterstütze die Robo-Technik
den Kunden in seiner Entscheidung innerhalb der großen Anzahl von
Finanzprodukten, durch die man sich nur mühsam durcharbeiten könne,
die Richtigen zu finden. Doch genau hier könnte man eine sinnvolle
Trennlinie ziehen zwischen qualifizierter und effizienter
persönlicher Beratung - wie von EFS-Vertriebspartnern gefordert und
praktiziert - und der neuen "Robotertechnik". Denn diese
digitalisiert und automatisiert die Dienstleistungen von
Finanzvermittlern und schafft damit die Beratungsleistung als
menschliches Bindeglied zwischen Anbieter und Nutzer ab.

Zu guter Letzt kommt es auf den persönlichen Anspruch des
einzelnen Kunden an: Ist er bereit, auf den persönlichen Kontakt mit
dem ihm vertrauten Berater zu verzichten und seine
Anlageentscheidungen einer computerbasierten Technologie zu
überlassen, oder überwiegt das Bewusstsein, dass die
zwischenmenschliche Komponente das wichtigste Kriterium in der
Depotgestaltung ist.



Pressekontakt:
RH Reputation GmbH
Pavlo Hanov
Mail: pavlo.hanov@rh-reputation.de
Tel: 030-2133431
Web: www.rh-reputation.de

Original-Content von: EFS Euro-Finanz-Service Vermittlungs AG, übermittelt durch news aktuell

ID: 58034 | Quelle: ots | Datum: 29.06.2017

EFS Euro-Finanz-Service Vermittlungs AG EFS Euro-Finanz-Service Vermittlungs AG News als RSS feed

Das könnte Sie auch interessieren

Sport
Umwelt
Kultur
Bücher
Bildung
Maschinenbau
Rundfunk
Transport