Mercedes-Benz - Weltpremiere für den neuen Stern am Omnibushimmel: Der Hochdecker-Reisebus Mercedes-Benz Tourismo RHD ...

Weltpremiere für den neuen Stern am Omnibushimmel: Der Hochdecker-Reisebus Mercedes-Benz Tourismo RHD

Anzeige

Brüssel (ots) -

Der neue Bus setzt Maßstäbe in Wirtschaftlichkeit, Sicherheit,
Funktionalität und Komfort MANUSKRIPT MIT O-TÖNEN

Anmoderation:

Brüssel heute Morgen. In die spektakulär gestaltete Halle auf dem
Messezentrum rollen drei nagelneue Reisebusse der Tourismo-Reihe.
Mercedes-Benz feiert die Weltpremiere seinen erfolgreichsten Busses:
Er ist die Nummer 1 in Europa, fährt in 50 europäischen Ländern und
in 23 Jahren wurden von ihm 26.000 Fahrzeuge verkauft. Und natürlich
wurde Brüssel als Herz von Europa bewusst gewählt für diese
Weltpremiere. Und zufällig fand der Event vor 120 Journalisten aus 24
europäischen Ländern in der Avenue de la Science statt, der Straße
der Wissenschaft. Das passt zum neuen Stern am Bushimmel: Der
Tourismo RHD - RHD steht für Reisehochdecker - wurde von den
Entwicklungsingenieuren mit allem ausgestattet, was in Punkto Technik
und Hightech heute möglich ist, sagt Hartmut Schick, Leiter Daimler
Buses:

O-Ton Hartmut Schick

Das ist bei unserem neuen Tourismo eine Kombination. Eine
Kombination aus Komfort, Sicherheit und Wirtschaftlichkeit. Ein
Reisebus muss nämlich in allen drei Disziplinen gut sein. Fahrgäste
verlangen Komfort, Fahrer wünschen sich Bedienungsfreundlichkeit und
für Unternehmen muss sich ein Bus rechnen. Und für alle drei Gruppen
steht Sicherheit ganz vorne an. Der neue Mercedes-Benz Tourismo ist
in allen Punkten erstklassig. (0'31)

Bei der Sicherheit gibt es keine Kompromisse. Und was für Pkw,
Transporter und Lkw gilt, das gilt natürlich ganz besonders für
Busse, in denen bis zu 70 Menschen sitzen und auf die jahrzehntelange
Erfahrung von Mercedes-Benz vertrauen. Das Unternehmen verfolgt die
Vision des unfallfreien Fahrens. Als konsequente Umsetzung des
Sicherheitsgedankens deckt das integrale Sicherheitskonzept von
Mercedes-Benz alle Phasen automobiler Sicherheit ab: von der
Fahrsicherheit über das Meistern kritischer Situationen bis hin zum
Unfallschutz und der Minimierung von Unfallfolgen.

O-Ton Hartmut Schick

Reisebus-Unternehmen finden Sicherheit immer wichtiger. Wir
statten den Tourismo zum Beispiel mit dem Active Brake Assist 3 aus.
Er warnt vor Hindernissen auf der Fahrbahn und leitet im Notfall
automatisch eine Vollbremsung ein. Damit kann der neue Tourismo
Unfälle aktiv vermeiden. Oder nehmen sie den
Aufmerksamkeits-Assistenten: Er meldet sich rechtzeitig, falls der
Fahrer müde wird. Fahrgäste können also beruhigt einsteigen, der neue
Mercedes-Benz Tourismo ist der sicherste Reisebus seiner Kategorie.
(0'34).

Wichtig für die Neuentwicklung eines Busses sind natürlich die
Anforderungen der Fahrgäste. Die erwarten bequemes Reisen mit hohem
Komfort. Der neue Tourismo schlägt dabei ein ganz neues Kapitel auf.
Schon der Einstieg ist breiter und bequemer und damit auch sicherer.
Die Stehhöhe von über zwei Metern reicht auch großgewachsenen
Passagieren aus. Die Sitze sind auf 15 Zentimeter hohen Podesten
angeordnet, das gewährleistet bequemes Aufstehen und Platznehmen auch
für weniger gelenkige Fahrgäste. Und eine Brüstungshöhe von 75
Zentimeter sichert den Fahrgästen eine gute Aussicht durch die
Seitenfenster. Und wenn die Fahrgäste erst einmal Platz genommen
haben, geht es mit dem Komfort genauso weiter:

O-Ton Hartmut Schick

Mit der neuen vollautomatischen Klimaanlage des Tourismo erreichen
wir gleichmäßig angenehme Temperaturen von der ersten bis zur letzten
Sitzreihe. Zweites Beispiel: Die neue Softline-Bestuhlung hat eine
exklusive Polsterung mit einem Rautenmuster wie eine Mercedes-Benz
E-Klasse oder S-Klasse. Zusammen mit den verstellbaren
Komfort-Kopfstützen genießen Fahrgäste einen wirklich herausragenden
Sitzkomfort. Dritter Punkt: Der Tourismo ist auf Wunsch vernetzt.
Über den Coach MediaRouter sind die Fahrgäste mit ihren Endgeräten
stets online. Im Tourismo sitzen die Fahrgäste bequem in einem
angenehmen Klima und sind vernetzt - was will man unterwegs mehr?
(0'43)

Und noch etwas ist wichtig: eine herausragende Wirtschaftlichkeit.
Dank verbesserter Aerodynamik, einem cw-Wert von sagenhaften 0,33,
reduziertem Gewicht und verbessertem Antriebskonzept ist der neue
Tourismo ein extrem umweltfreundliches Fahrzeug:

O-Ton Hartmut Schick

Der Tourismo verbraucht bis zu sieben Prozent weniger Diesel als
sein Vorgänger und damit ist er der sparsamste und sauberste
Reisebus. (0'10)

Abmoderation:

Der neue Tourismo RHD löst nach elf Jahren den meistgebauten
Hochdecker-Reisebus Europas ab. Serien¬start des Fahrzeugs, das heute
Weltpremiere in Brüssel feierte, ist im Juli. Bis Ende 2017 läuft die
Fertigung aller Modelle an.

ACHTUNG REDAKTIONEN:

Das Tonmaterial ist honorarfrei zur Verwendung. Sendemitschnitt bitte
an ots.audio@newsaktuell.de.



Pressekontakt:
Daimler AG, Nada Filipovic, 0711 1751091
all4radio, Hermann Orgeldinger, 0711 3277759 0

Original-Content von: Mercedes-Benz, übermittelt durch news aktuell

ID: 56451 | Quelle: ots | Datum: 19.06.2017

Das könnte Sie auch interessieren

Medizin
Unterhaltung
Immobilien
IT und Kommunikation
Boote
Marketing
Wissenschaft
Lebensmittel
Sport
Ratgeber