WDR Westdeutscher Rundfunk - WDR 3 Kult-Veranstaltung: Das Public-Viewing der BBC Last Night of the Proms 2017 ...

WDR 3 Kult-Veranstaltung: Das Public-Viewing der BBC "Last Night of the Proms" 2017

Anzeige

Köln (ots) -

Längst ist es Kult: Das WDR 3-Public-Viewing der BBC "Last Night of
the Proms" macht in diesem Jahr erstmals in Iserlohn Station, der
größten Stadt des Sauerlandes, und zwar am 9. September 2017 ab 18.00
Uhr im dortigen Parktheater.

"Ich freue mich in jedem Jahr auf diese besondere Mischung von
'Klassik und Klamauk', zu der wir die WDR 3 Fangemeinde herzlich
einladen", sagt WDR 3 Programmchef Prof. Karl Karst. Um die begehrten
WDR 3 Freikarten können sich die HörerInnen ab Montag, den 7. August
2017, über www.wdr3.de oder beim WDR 3-Hörertelefon unter 0221 56789
333 bewerben.

Der Abend des 9. September beginnt um 18.00 Uhr mit einem Konzert des
WDR Funkhausorchesters Köln. Gemeinsam mit der Sängerin Jana Marie
Gropp spielt das Orchester unter seinem Chefdirigenten Wayne
Marshall. Marshall, selbst Brite, stimmt mit Werken von Edward Elgar,
Georg Friedrich Händel, John Williams und anderen auf die Last Night
ein. Durch das Konzert und das Public-Viewing der BBC "Last Night of
the Proms" aus der Royal Albert Hall in London führt WDR 3 Moderator
Jörg Lengersdorf.

Zusätzlich lobt WDR 3 erneut einen Kostümwettbewerb aus: Unter dem
Motto "Der Zauberberg von Iserlohn. Mit Feen und Kobolden durch die
Nacht" sind alle BesucherInnen eingeladen, sich zu kostümieren. Die
originellsten Verkleidungen prämiert WDR 3 mit VIP-Karten seiner WDR
3 Kulturpartner.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter www.wdr3.de


Sendehinweis Samstag, 9. September 2017, WDR 3

18.00-20.00 Uhr: Auftaktkonzert des WDR Funkhausorchesters
20.00-24.00 Uhr: Live-Übertragung der BBC "Last Night of the Proms"

Das Programm können Sie auch im Internet-Livestream unter WDR3.de
hören.
www1.wdr.de/radio/wdr3/programm/sendungen/wdr3-spezial/bbc-last-night
-of-the-proms-iserlohn-100.html

Fotos unter ARD-Foto.de




Pressekontakt:
Ihre Fragen richten Sie bitte an:
WDR Presse und Information
Telefon 0221 220 7100
WDRPressedesk@WDR.de

Besuchen Sie auch die WDR-Presselounge: presse.WDR.de

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

ID: 61681 | Quelle: ots | Datum: 07.08.2017

WDR Westdeutscher Rundfunk WDR Westdeutscher Rundfunk News als RSS feed

Das könnte Sie auch interessieren

IT und Kommunikation
Industrie
Finanzen
Textil
Bau
Soziales
Transport
Kultur
Sicherheit