THETARAY - ThetaRay ist in VivaTech-Listen Top 24 AI Startups to Meet at VivaTech und Top 5 Cyber Companies to Watch vertreten ...

ThetaRay ist in VivaTech-Listen "Top 24 AI Startups to Meet at VivaTech" und "Top 5 Cyber Companies to Watch" vertreten

Anzeige

Paris (ots/PRNewswire) -

CEO Mark Gazit wurde eingeladen, auf der
VivaTech-Podiumsdiskussion über die Verbindung zwischen
Cybersicherheit, Finanzkriminalität und dem Internet der Dinge zu
sprechen

Thetaray, ein weltweite Marktführer für die Erkennung von
Anomalien bei großen Datenmengen, gab heute bekannt, dass es in zwei
einflussreichen Auflistungen aufgeführt ist, die VivaTech diese Woche
in Paris bei seiner Konferenz für das Jahr 2017 bekannt geben wird.
Das Unternehmen ist unter den "Top 5 Cyber Companies to Watch" und
"Top 24 AI Startups to Meet at VivaTech" aufgelistet, welche die
weltweit führenden KI-Firmen vorstellen. Zudem wurde ThetaRays CEO
Mark Gazit eingeladen, an einer Podiumsdiskussion mit dem Titel "IoT
and Cyber Security: Securing the Internet of Everything"
teilzunehmen.

Die VivaTech ist ein Umschlagplatz für Erfinder,
Technologiebegeisterte und die Pioniere der Zukunft. Die
Veranstaltung begrüßt 50.000 Teilnehmer aus aller Welt und Redner wie
den Executive Chairman von Alphabet Eric Schmidt oder GEs Chairman
und CEO Jeff Immelt sowie CEOs von Alibaba Group, Lenovo Group, LVMH
und anderen führenden Weltkonzernen.

"Es ist mir eine Ehre, dass die VivaTech mich dazu aufgefordert
hat, über ein so wichtiges und dynamisches Thema wie die Sicherheit
für das Internet der Dinge zu sprechen", erklärte Gazit. "Die Welt
wandelt sich, und immer mehr Maschinen kommunizieren miteinander.
Insofern müssen wir die Auswirkungen dieser Entwicklung auf die
Netzwerksicherheit in Betracht ziehen. So wie Verbrecher intelligente
Maschinen verwenden, um ausgeklügelte Finanzverbrechen zu begehen und
sich in industrielle Vorgänge einzuhacken, müssen wir bereit sein,
mit denselben Waffen zurückzuschlagen."

ThetaRay wird auf der Cyberweek in Tel Aviv vom 25. bis 29. Juni
und auf der Money 20/20 in Kopenhagen vom 26. bis 28. Juni seine
Plattform für Anomaliedetektion für die industrielle Cybersicherheit
und Finanzinstitutionen vorstellen.

INFORMATIONEN ZU THETARAY

ThetaRays revolutionäre Technologie ermöglicht es
Finanzinstitutionen, die allerersten Anzeichen von illegalen
Aktivitäten und Bedrohungen aufzuspüren - darunter
Multichannel-Betrug, Geldwäsche und Sicherheitslücken bei
Geldautomaten. Die Lösungen werden auch von Abteilungen für
Cybersicherheit, industriellen Herstellern und Organisationen für
kritische Infrastruktur eingesetzt, um eine größere
Widerstandsfähigkeit zu erlangen und Chancen bessern zu nutzen. Die
patentierten mathematischen Algorithmen des Unternehmens können
zigtausende von Parametern simultan verarbeiten und helfen so dabei,
unbekannte Bedrohungen in multiplen Umgebungen, Systemen und Quellen
automatisch zu identifizieren - und das in Echtzeit! ThetaRay
arbeitet mit einigen der größten Banken und Finanzinstitutionen der
Welt zusammen.

Erfahren Sie mehr auf http://www.thetaray.com. Folgen Sie uns auf
Twitter: @ThetaRayTeam (https://twitter.com/ThetaRayTeam)

Mark Prindle

Fusion PR

+1-646-452-7109

mark.prindle@fusionpr.com

Original-Content von: THETARAY, übermittelt durch news aktuell

ID: 56203 | Quelle: ots | Datum: 16.06.2017

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Kunststoff
Agrar
Verpackung
Wirtschaft
Foto und Film
Bücher
Sicherheit
Finanzen