Stuttgarter Nachrichten: zur Blauen Plakette

Stuttgarter Nachrichten: zur Blauen Plakette

Anzeige
Stuttgart (ots) - Die Blaue Plakette wäre da ein großer Schritt zu
einer bundesweiten Klärung dieser Frage und ein klares Signal an die
Richter, dass die Politik einen Kurswechsel einleitet. Daher
überrascht es, dass nun der Gemeindetag diesem Instrument eine Absage
erteilt. Stattdessen pochen die Kommunen auf Investitionen - etwa in
die Umrüstung von Dieselbussen -, wie sie auf dem Berliner Autogipfel
vor zwei Monaten vereinbart worden waren. Baden-Württembergs
Städtetag, der die Interessen der großen Kommunen vertritt, teilt
diese Position allerdings nicht, und das aus gutem Grund: Denn die in
Aussicht gestellten Fördermillionen brauchen viel zu lange, bis sie
wirken. Außerdem liegen die Investitionen einstweilen auf Eis.
Notwendig sind aber schnelle Taten. Ohne den Druck von Fahrverboten
wird es also nicht gehen.



Pressekontakt:
Stuttgarter Nachrichten
Chef vom Dienst
Joachim Volk
Telefon: 0711 / 7205 - 7110
cvd@stn.zgs.de

Original-Content von: Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

ID: 69647 | Quelle: ots | Datum: 02.11.2017

Stuttgarter Nachrichten Stuttgarter Nachrichten News als RSS feed
Themen:

Das könnte Sie auch interessieren

IT und Kommunikation
Marketing
Schiffbau
Boote
Design