Wort & Bild Verlag - Senioren Ratgeber - So bekommt man Lust auf gesundes Essen ...

So bekommt man Lust auf gesundes Essen

Anzeige

Baierbrunn (ots) -

Anmoderationsvorschlag: Lust auf gesundes Essen hört sich nicht
nur einfach an, sondern ist nahezu mühelos umzusetzen, wenn man ein
paar Basics beherzigt. Ob und wie das funktioniert, wollte Max
Zimmermann genauer wissen:

Sprecher: In netter Runde selbstgemachte Mahlzeiten zu essen, ist
einer der Kernsätze, um sich anders und gesünder zu ernähren. Ebenso
wichtig ist es zum Beispiel, offen für Neues zu sein und sich Zeit zu
nehmen. Denn seine Ernährung umzustellen, ist nicht reine Kopfsache,
schreibt das Apothekenmagazin Senioren Ratgeber, und Chefredakteurin
Claudia Röttger erklärt uns, was Gefühle mit dem Essen zu tun haben:

O-Ton Claudia Röttger: 23 Sekunden

Essen und Emotionen sind sehr eng miteinander verknüpft. Man
erinnert sich nicht nur an das leckere Essen, sondern auch an die
angenehme Gesellschaft und die gute Stimmung, in der man es genossen
hat. Haben zum Beispiel alle Anwesenden den Linsensalat gegessen, den
man allein sicher nicht probiert hätte, und er schmeckt einem, so ist
ein gesundes Gericht positiv besetzt und man wird es wieder essen
wollen.

Sprecher: Warum ist es wichtig, dass man genießt und langsam isst?

O-Ton Claudia Röttger: 18 Sekunden

Weil man rund zehn Prozent weniger Kalorien zu sich nimmt, da das
Gehirn erst nach 15 Minuten "satt" meldet. Wer schneller isst, hat
dann schon mehr als genug gegessen. Und wenn man sich Zeit zum Essen
nimmt, kann man auch intensiver die Geschmacksnuancen der einzelnen
Zutaten erfassen und so die Mahlzeit viel mehr genießen.

Sprecher: Viele von uns naschen gerne einen Snack zwischendurch.
Haben Sie einen Tipp für eine Leckerei, die unkompliziert und flott
zubereitet werden kann?

O-Ton Claudia Röttger: 17 Sekunden

Köstlich und sehr schnell zubereitet sind Chips aus Pastinaken,
Süßkartoffeln oder Roter Bete. Das Gemüse wird dazu fein gehobelt und
dann mit Öl, Salz und Gewürzen vermengt und aufs Backblech gelegt.
Bei 200 Grad wird das Gemüse für 10 Minuten in den Ofen geschoben und
fertig sind die leckeren Chips.

Abmoderationsvorschlag: Aus Möhren oder Zucchini kann man auch
einfach und schnell "Spaghetti" mit einem Spiralschneider herstellen,
die nicht nur hervorragend schmecken, sondern auch bunt und dekorativ
auf dem Teller aussehen, berichtet der Senioren Ratgeber.



Pressekontakt:
Katharina Neff-Neudert
Tel. 089 / 744 33 360
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: presse@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de

Original-Content von: Wort & Bild Verlag - Senioren Ratgeber, übermittelt durch news aktuell

ID: 61878 | Quelle: ots | Datum: 10.08.2017

Wort & Bild Verlag - Senioren Ratgeber Wort & Bild Verlag - Senioren Ratgeber News als RSS feed

Das könnte Sie auch interessieren

Industrie
Luftfahrt
Soziales
Sport
Kosmetik
Bücher
Bildung
Vermischtes
Transport