Sharp - SHARP stellt sein neustes Fullscreen-Smartphone SHARP AQUOS S2 in Peking vor und kehrt damit auf den chinesischen Mobiltelefonmarkt zurück ...

SHARP stellt sein neustes Fullscreen-Smartphone SHARP AQUOS S2 in Peking vor und kehrt damit auf den chinesischen Mobiltelefonmarkt zurück

Anzeige

Shenzhen, China (ots/PRNewswire) - SHARP enthüllt sein neustes
Fullscreen-Smartphone SHARP AQUOS S2 im Rahmen einer
Produkteinführung am 8. August in Peking. Es ist das 29.
Fullscreen-Smartphone von SHARP und das erste Fullscreen-Smartphone,
das SHARP auf dem chinesischen Smartphonemarkt einführt. Es ist in
China ab dem 14. August erhältlich.

Die sehr präzisen kleinen Löcher für die Frontkamera und das
Mikrofon im neusten SHARP AQUOS S2 wurden mit FFD-Technologie (Free
Form Display) in das Display gearbeitet. Dies ist für Nutzer
besonders bei Selfies und der Audioqualität ein hervorragender
Pluspunkt. Das Verhältnis zwischen Bildschirm und Gehäuse beträgt
beachtliche 84,95 %. Das 5,5-Zoll-Display liegt so gut wie ein
5-Zoll-Gerät in der Hand. Die hervorragenden visuellen Eigenschaften
und die hohe Griffigkeit bieten dem Kunden eine beispiellose
Benutzererfahrung.

"Als Idee hinter dem Fullscreen-Design steckt, die
Technologiegrenzen zu durchbrechen und zwei Fliegen mit einer Klappe
zu schlagen: hohe Griffigkeit und visuelle Leistung und damit die
ultimative Benutzererfahrung", sagte Dr. Luo Zhongsheng,
Geschäftsführer von SHARP/InFocus Mobile.

In den letzten Jahren hat SHARP sich sehr intensiv mit
Untersuchungen von Fullscreen-Technologien beschäftigt. 2013 führte
SHARP das weltweit erste Fullscreen-Smartphone (EDGEST-302SH) ein,
das ein Bildschirm-zu-Gehäuse-Verhältnis von 80,5 % sowie einen
ultraschlanken Rahmen auf drei Seiten aufwies. Dann führte SHARP die
Produktserie SHARP AQUOS CRYSTAL ein, die die Übertragungstechnologie
über Knochen nutzte und als Ansatz die Randreflexion verfolgte, um
bereits 2014 den visuellen Effekt zu erzielen, das Display sei
grenzenlos. SHARP hat seit 2013 bereits 28 Fullscreen-Smartphones
herausgebracht, die sich auf dem Markt sehr gut verkauft haben.

Das ultimative Ziel für Fullscreen-Smartphones ist ein zu 100 %
rahmenloses Display. Bei der Entwicklung von Fullscreen-Smartphones
gibt es jedoch einige Hürden wie die Frontkamera, der vordere
Fingerabdrucksensor und das Mikrofon. Das SHARP AQUOS S2 mit schmalem
Rahmen auf drei Seiten ist zurzeit das größte Fullscreen-Smartphone
am Markt. SHARP wird auch weiterhin im Bereich der rahmenlosen
Smartphones forschen und an bahnbrechenden Technologien bezüglich
Bildschirmen und Griffigkeit arbeiten.

Informationen zu SHARP

SHARP wurde 1912 gegründet und hat seit der Einführung des
weltweit ersten Mobiltelefons mit einer integrierten Kamera eine
lange Tradition als Trendsetter auf dem Mobiltelefonmarkt. SHARP
betritt 2017 erneut den chinesischen Mobiltelefonmarkt mit seinen
neusten Fullscreen-Smartphones.

Foto: https://mma.prnewswire.com/media/541964/S2_global_launch_con
ference.jpg

Foto: https://mma.prnewswire.com/media/541965/Dr__Luo_Zhongsheng_C
EO_of_SHARPInFocus_Mobile.jpg



Pressekontakt:
Amy Yuan
+86 186 802 57519
yidan.yuan@fih-foxconn.com

Original-Content von: Sharp, übermittelt durch news aktuell

ID: 61522 | Quelle: ots | Datum: 03.08.2017

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Chemie
Musik
Verbraucher
Maschinenbau
Medien
Ratgeber
Politik
Sport