The Information Office of People's Government of Guangdong Province - Seidenstraßen-Forum China-EU zur regionalen Werbung in Brüssel abgehalten ...

Seidenstraßen-Forum China-EU zur regionalen Werbung in Brüssel abgehalten

Anzeige

Brüssel (ots/PRNewswire) - Am 10. Juli fand das
Seidenstraßen-Forum China-EU zur regionalen Werbung, ein wesentlicher
Bestandteil des 3. China Arts Festival in der EU sowie eine
vorbereitende Veranstaltung zum bevorstehenden
China-EU-Tourismus-Jahr 2018, in Brüssel statt. Gäste des Forums
informierten sich intensiv über die engen und wechselseitigen
Beziehungen zwischen regionaler Werbung und Tourismus sowie Methoden
zur Verbesserung der Kooperation zwischen beiden Seiten.

An dem Forum nahmen mehr als 300 Gäste aus aller Welt teil,
einschließlich Ihrer Exzellenz Botschafterin Yang Yanyi, Leiterin der
EU-Botschaft der Volksrepublik China, Shen Haixiong, Mitglied des
ständiges Parteikomitees und Leiter der Öffentlichkeitsarbeit der
Provinz Guangdong, Istvan Ujhelyi, Vizepräsident des Ausschusses für
Verkehr und Fremdenverkehr des Europaparlaments und Vorsitzender des
Europe China OBOR Culture and Tourism Development Committee sowie
Shao Changchun, Präsident der Europe-China Education and Culture
Foundation (Stiftung für Bildung und Kultur).

"Guangdong in Südchina ist führend im Land in Bezug auf Reformen
und neue Perspektiven und befindet sich sowohl wirtschaftlich als
auch kulturell im Aufstieg. Der Erfolg dieser Provinz wird in erster
Linie ihrer tüchtigen Bevölkerung und Aufgeschlossenheit
zugeschrieben. Das heutige Forum dient nicht nur zur Schaffung eines
harmonischen Dialogs zwischen verschiedenen Kulturen und
Gesellschaften, sondern vor allem auch als Plattform zur Förderung
der Beziehungen zwischen China und der EU durch von der
Seidenstraßen-Initiative bereitgestellte Gelegenheiten für beide
Seiten", sagte Frau Yang in ihrer Eröffnungsrede auf dem Forum.

Herr Shen stellte in seiner Eröffnungsrede Guangdong als einen der
Ausgangspunkte der Maritimen Seidenstraße vor und sprach über die
historischen Handelsbeziehungen zwischen der Provinz und Europa. Er
betonte, dass grundlegende Konzepte unerlässlich für regionale
Werbung seien, und fügte hinzu, dass Chinas neue
Entwicklungsperspektive mit der der EU übereinstimme. "Beide Seiten
sind sich einig, dass Menschen und ihr Wohlergehen an erster Stelle
stehen und an dem Nutzen hochwertiger Entwicklung beteiligt sein
sollten. Eine Diskussionsrunde zu solchen Visionen muss zwingend zum
gegenseitigen Einverständnis zwischen den Völkern Chinas und Europas
führen und die Globalisierung weiter fördern", bemerkte er.

Bei der Eröffnungszeremonie sprachen EU-Beamte, einschließlich
Istvan Ujhelyi, in ihren Reden dem Forum ausdrücklich großes Lob aus.
Sie sind überzeugt, dass das Forum die Menschlichkeit und kulturelle
Kommunikation und Kooperation zwischen der EU und China fördern wird.

Im Anschluss an die Eröffnungszeremonie begannen Länder, Vertreter
der Geschäftswelt und einzelne Künstler aus China und Europa die
Diskussion innovativer Praktiken zur Image-Förderung für China und
Europa. Die Guangdong Provincial Publishing Group (GDPG)
veröffentlichte die englische Version der Buchreihe Beautiful China
Trip. Das Information Office of the People's Government of Guangdong
Province unterzeichnete Kooperationsverträge mit Europe-China OBOR
Culture & Tourism Development Committee, GDPG und Belgiens Kamyuen
Group.

"In den letzten Jahren wurde die Wirtschaft in der EU erheblich
durch die wachsende Anzahl chinesischer Touristen angekurbelt.
Hierdurch wurde auch das gegenseitige Verständnis gefördert. Neben
dem Tourismus könnten wir in Zukunft außerdem relevante Ideen
fördern", sagte Herr Shao.

Dominique André, Leiterin der regionalen Werbung für Wallonien in
Belgien, ist der Meinung, dass beide Seiten ihr gegenseitiges
Verständnis und Vertrauen durch Tourismus und weiteren kulturellen
Austausch in der Zukunft verbessern sollten.

Das Forum wurde von der EU-Botschaft der Volksrepublik China, dem
Information Office of the People's Government of Guangdong Province,
dem Committee of the China Arts Festival in der EU sowie dem
Europe-China OBOR Culture & Tourism Development Committee
veranstaltet.



Pressekontakt:
Herr Liu
Tel./Fax: +86 10 63075245.

Original-Content von: The Information Office of People's Government of Guangdong Province, übermittelt durch news aktuell

ID: 59699 | Quelle: ots | Datum: 11.07.2017

Anzeige

Weitere The Information Office of People's Government of Guangdong Province Pressemitteilungen

Das könnte Sie auch interessieren

Foto und Film
Textil
Tourismus
Wissenschaft
Kultur
Unterhaltung
Ratgeber
Maschinenbau
Verbraucher
Bildung