Rheinische Post: CSU verlangt eine Land-Milliarde

Rheinische Post: CSU verlangt eine "Land-Milliarde"

Anzeige
Düsseldorf (ots) - Bundesagrarminister Christian Schmidt (CSU)
verlangt von einer neuen Regierung, die ländlichen Räume ganz oben
auf ihre Prioritätenliste zu setzen und dem mit einer zusätzlichen
"Land-Milliarde" in Form eines Aktionsprogramms Rechnung zu tragen.
"Die Bundestagswahl hat gezeigt, dass in manchen ländlichen Regionen
eine große Unzufriedenheit herrscht", sagte Schmidt der in Düsseldorf
erscheinenden "Rheinischen Post" (Freitagausgabe). Damit auch künftig
Menschen gern auf dem Land lebten, seien Investitionen vor allem in
Straße, Schiene und digitale Infrastruktur erforderlich. "Mein
Vorschlag ist eine ,Land-Milliarde': ein Aktionsprogramm für die
ländlichen Räume, das mit einer Milliarde Euro für vier Jahre
ausgestattet ist", sagte der stellvertretende CSU-Vorsitzende.

www.rp-online.de



Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

ID: 69653 | Quelle: ots | Datum: 02.11.2017

Rheinische Post Rheinische Post News als RSS feed
Themen:

Das könnte Sie auch interessieren

Soziales
Kultur
Agrar
Elektro