Mitteldeutsche Zeitung - Mitteldeutsche Zeitung: zu Schülerzahlen ...

Mitteldeutsche Zeitung: zu Schülerzahlen

Anzeige

Halle (ots) - Das Geld dürfte dabei das geringere Problem sein,
auch wenn viele Länderkassen leer sind. Der Bund hat es, und der
unerwartete Schülerboom wäre aber ein guter Anlass für eine weitere
Lockerung des Kooperationsverbotes in Sachen Bildung. Doch Lehrer
lassen sich nicht mit einem Fingerschnippen herbeizaubern. Bund und
Länder müssen sich etwas einfallen lassen, damit das Lückenstopfen
nicht zum Standard wird.



Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

ID: 59855 | Quelle: ots | Datum: 12.07.2017

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Rundfunk
Umwelt
Bau
Kultur
IT und Kommunikation
Wissenschaft
Verbraucher
Lebensmittel
Boote
Handel