ZDF - MDR-ZDF-Koproduktion Der Zauberlehrling feiert Premiere ...

© Bild:  obs/ZDF/Junghans

MDR-ZDF-Koproduktion "Der Zauberlehrling" feiert Premiere

Anzeige

Mainz (ots) -

Preview im Filmpalast Görlitz am Donnerstag, 23. November 2017, 15.00
Uhr, in Anwesenheit von Darstellern und Filmteam

Inspiriert durch Johann Wolfgang von Goethes Ballade "Der
Zauberlehrling" entstand im Frühjahr 2017, unter anderem in der
Görlitzer Altstadt, für MDR und ZDF eine Geschichte über die
Versuchungen des Zauberhandwerks - mit dem berühmten Besen in einer
wegweisenden Rolle.

Unter der Regie von Frank Stoye ("Nussknacker und Mausekönig")
spielen die Nachwuchsdarsteller Max Schimmelpfennig (Valentin) und
Pauline Rénevier (Katrina) die jugendlichen Hauptrollen. Weiterhin
sind Felix von Manteuffel als Altmeister Zacharias, Christoph Bach
als Zaubermeister Ambrosius, Sandra Borgmann als Königin Anna und
Dennenesch Zoudé als Hüterin zu sehen.

Die Darstellerinnen Pauline Rénevier und Dennenesch Zoudé,
Regisseur Frank Stoye, Produzentin Ingelore König sowie die
Redakteurinnen Dr. Astrid Plenk (MDR), Christa Streiber-Aurich (MDR)
und Dr. Irene Wellershoff (ZDF) werden anwesend sein und stehen für
Interviews zur Verfügung. Außerdem erwartet werden
MDR-Programmdirektor Wolf-Dieter Jacobi und der Görlitzer
Oberbürgermeister Siegfried Deinege, Schirmherr der Veranstaltung.

Der bettelarme Valentin will sein Glück in der Stadt finden.
Zufällig sucht der Zaubermeister des Landes einen Lehrling, und
Valentin ist sich ganz sicher, dass er für die Stelle bei Ambrosius
genau der Richtige ist. Doch bei der Prüfung wird er leider von der
cleveren Mitbewerberin Katrina ausgetrickst. Notgedrungen kommt er in
der Apotheke von Altmeister Zacharias unter. Der hat jeglicher
Zauberkunst abgeschworen und widmet sein Leben nur noch der Kräuter-
und Heilkunde, sehr zum Ärger seines ehrgeizigen Lehrlings. Als
Valentin entdeckt, dass der machtbesessene Ambrosius die ganze Stadt
bedroht, muss der alte Zaubermeister seine magischen Kräfte doch
reaktivieren, um zusammen mit den Lehrlingen die Gefahr abzuwenden.

Der Fernsehfilm ist eine Produktion der Kinderfilm GmbH
(Produzentin Ingelore König) im Auftrag des MDR und des ZDF.
Redaktionell verantwortlich sind Götz Brandt (ZDF), Dr. Astrid Plenk
(MDR), Christa Streiber-Aurich (MDR) und Dr. Irene Wellershoff (ZDF).

"Der Zauberlehrling" wird am Heiligabend, 24. Dezember 2017, im
ZDF zu sehen sein und im Frühjahr 2018 im MDR gesendet.

Die Akkreditierung/Interviewanmeldung der Pressevertreter erfolgt
über die Kinderfilm GmbH, Annekathrin Heubner, Telefon: 0361 -
658-6621, heubner@kinderfilm-gmbh.de

http://twitter.com/ZDFpresse

http://twitter.com/MDRpresse

Ansprechpartner:

MDR Presse und Information
Margit Parchomenko, Telefon 0341 - 300-6472, presse@mdr.de

ZDF Presse und Information
Elisa Schultz, Telefon: 089 - 9955-1349;
Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über pressefoto@mdr.de sowie über ZDF Presse
und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über
https://presseportal.zdf.de/presse/zauberlehrling



Pressekontakt:
ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

ID: 69994 | Quelle: ots | Datum: 06.11.2017

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Immobilien
Soziales
Kunst
Ratgeber
Wirtschaft