Bauer Media Group, happinez - Mahatma Gandhis Enkel Arun in Happinez: Ich sehe mich als Friedens-Gärtner. Meine Saat ist die des Friedens, der Gewaltlosigkeit. ...

© Bild:  obs/Bauer Media Group, happinez

Mahatma Gandhis Enkel Arun in Happinez: "Ich sehe mich als Friedens-Gärtner. Meine Saat ist die des Friedens, der Gewaltlosigkeit."

Anzeige

Hamburg (ots) -

Mahatma Gandhi war einer der bedeutendsten Weisen dieser Welt. Als
"Große Seele" wurde er verehrt, weil er von einem Leben in Frieden
und Freiheit träumte. Von einem Leben voller Liebe und Respekt. Arun
Gandhi erlebte diesen weisen Mann aus einer ganz besonderen
Perspektive: der Widerstandskämpfer war sein Großvater. In Happinez
(EVT 13.07.) spricht der 83-Jährige über die wichtigsten
Lebenslektionen, die ihn Mahatma Gandhi während der gemeinsamen Jahre
in Indien gelehrt hat und beschreibt, wie ihn sein berühmter
Großvater heute noch beeinflusst.

Wenn Arun Gandhi seine Augen schließt und an seinen Großvater
denkt, kommt ihm auch heute noch ein klares Bild in den Sinn: "Seine
gütigen Augen. Sein sanftmütiges Lächeln. Und er duftete immer so gut
nach meinen geliebten Erdnüssen." Zwei intensive Jahre verbrachte der
aus Südafrika stammende Arun gemeinsam mit dem Revolutionär - und
lernte viel von ihm: Meditation, Vergebung und Achtsamkeit. Außerdem
die Fähigkeit, Wut zu kontrollieren: "Vergiss nie, dass du am
lautesten bist, wenn du nicht schreist", riet Mahatma Gandhi seinem
Enkel. Aber das war nicht die wichtigste Lektion, die sein Großvater
Arun Gandhi lehrte. Die lautete: "Sei die Veränderung, die du in der
Welt sehen möchtest." Der damals 12-Jährige konnte mit dieser
Weisheit noch nicht viel anfangen: "Die wahre Tiefe dessen verstand
ich erst viel später."

Als Jugendlicher empfand Arun Gandhi das Erbe seines Großvaters
wie einen schweren Stein, der ihn zu erdrücken drohte: "Mir kamen
Zweifel, ob ich ihm gerecht werden könnte. Meine Mutter riet mir
damals, Mahatmas Lehre als Licht auf meinem Lebenspfad zu
betrachten." Seitdem versucht er, das Andenken seines berühmten
"Bapuji", seines Opas, zu bewahren - und trotzdem seinen eigenen Weg
zu gehen. "Ich sehe mich als Friedens-Gärtner. Ein Gärtner bringt die
Saat in den Boden. Er hofft, dass sie aufgeht und reichlich Früchte
trägt. Meine Saat ist die des Friedens, der Gewaltlosigkeit. Die des
Respekts, des Mitgefühls. Ich säe sie Tag für Tag aufs Neue - mit
meinen Vorträgen, Seminaren, Artikeln, Büchern."

Hinweis für die Redaktionen:

Der vollständige Bericht erscheint in der neuen Happinez (ab 13.
Juli im Handel). Diese Meldung ist unter Quellenangabe "Happinez" zur
Veröffentlichung frei.

Über Happinez

Happinez ist das erste Mindstyle-Magazin für anspruchsvolle
Frauen, die materiellen Luxus mit innerer Zufriedenheit kombinieren.
Im Juni 2010 begründete die Zeitschrift das Segment auf dem deutschen
Markt und markiert damit das neue gesellschaftliche Bewusstsein für
wahren Luxus: Zeit, Gelassenheit und innere Stärke. Es eröffnet der
anspruchsvollen Leserin durch fundierte, informative Beiträge mit
Interviews, Reportagen und Kolumnen von populären Autoren einen
verständlichen Zugang zu einem breiten Themenspektrum mit den
Schwerpunkten Weisheit, Psychologie und Spiritualität. Happinez
besticht durch ein einzigartiges Design, eine beeindruckende,
großzügige Fotografie sowie eine opulente Bildsprache. Das
Mindstyle-Magazin erscheint achtmal pro Jahr zu einem Copy-Preis von
5,40 EUR mit einer Auflage von 141.841 Exemplaren (Verkaufte Auflagen
nach IVW III/2016).

Über Bauer Premium

Unter der Dachmarke BAUER PREMIUM bündelt die Bauer Media Group
insgesamt acht Premiummarken: COSMOPOLITAN, Happinez, JOY, Maxi,
MYWAY, SHAPE, InTouch Style und ab 29. März zusätzlich
"einfach.sein". Inhaltlich unterschiedlich positioniert, sprechen sie
die unterschiedlichen Premium-Frauen-Zielgruppen in ihrer ganzen
Breite an. Für jede Marke gilt derselbe Premiumanspruch bei
Produktqualität, Preispositionierung und Zielgruppe. BAUER PREMIUM
kennt Premiummärkte, -marken und -zielgruppen wie kein anderes
Medienhaus: Auch bei den hochwertigen monatlichen Frauenzeitschriften
ist die Bauer Media Group die Nr. 1: Kein Verlag verkauft mehr
Exemplare im monatlichen Premiumsegment (1,1 Mio. durchschnittlicher
Gesamtverkauf IVW 1-4 2016). Mit diesem Portfolio ist der Verlag die
marktführende Größe bei anspruchsvollen Premium-Frauen-Zielgruppen.
BAUER PREMIUM ist Teil der Bauer Media Group, einem der
erfolgreichsten Medienhäuser weltweit. Mehr als 600 Zeitschriften,
über 400 digitale Produkte und über 100 Radio- und TV-Sender
erreichen Millionen Menschen rund um den Globus. Mit ihrer globalen
Positionierung unterstreicht die Bauer Media Group ihre Leidenschaft
für Menschen und Marken.



Pressekontakt:
Bauer Media Group
Heinrich Bauer Verlag KG
Unternehmenskommunikation
Anna Hezel
T +49 40 30 19 10 74
anna.hezel@bauermedia.com
www.bauermedia.com
http://twitter.com/bauermediagroup

Original-Content von: Bauer Media Group, happinez, übermittelt durch news aktuell

ID: 59747 | Quelle: ots | Datum: 12.07.2017

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

IT und Kommunikation
Wirtschaft
Lebensmittel
Foto und Film
Industrie
Transport
Tourismus
Kosmetik
Sicherheit