Presse- und Informationszentrum Marine - Kommandowechsel im Trossgeschwader ...

Kommandowechsel im Trossgeschwader

Anzeige

Wilhelmshaven (ots) -

Am Donnerstag, den 22. Juni 2017 um 13.30 Uhr, wird der Kommandeur
der Einsatzflottille 2, Flottillenadmiral Christoph Müller-Meinhard
(53), im Rahmen einer feierlichen Musterung das Kommando über das
Trossgeschwader von Kapitän zur See Michael Gemein (59) an Kapitän
zur See André Dirks (53) übergeben.

Der scheidende Kommandeur bleibt der Einsatzflottille 2 erhalten
und wird nach fast vier Jahren als Kommandeur nun die Aufgabe des
Abteilungsleiters Personal, Zentrale Dienste und Einsatzausbildung in
der Flottille übernehmen. "Die Arbeit mit den Besatzungen und
Schiffen hat mir in meiner Aufgabe als Kommandeur sehr viel Spaß
gemacht und es fällt mir sehr schwer, diese jetzt wieder zu
verlassen. Ich freue mich weiterhin in der Einsatzflottille 2 bleiben
zu können", sagt Kapitän zur See Gemein.

Kapitän zur See André Dirks war zuletzt in Köln beim Bundesamt für
Personalmanagement der Bundeswehr, im Bereich Marine eingesetzt und
freut sich nun auf die neue Aufgabe als Kommandeur des
Trossgeschwaders. "Nach sieben Jahren im Bereich Personal im Raum
Köln-Bonn, bin ich froh wieder bei den Schiffen zu sein. Ich freue
mich in meiner neuen Position auf herausfordernde Aufgaben und die
Zusammenarbeit mit den militärischen und zivilen Einheiten."

Hinweise für die Presse

Medienvertreter sind zum Pressetermin "Kommandowechsel im
Trossgeschwader" eingeladen. Für die weitere Ausplanung und
Koordinierung wird um eine frühzeitige Anmeldung gebeten.

Termin:

Donnerstag, 22. Juni 2017. Eintreffen bis spätestens 13 Uhr. Ein
späterer Einlass ist nicht mehr möglich.

Ort:

Marinestützpunkt Heppenser Groden, Alfred-Eckhardt-Straße 1, 26384
Wilhelmshaven (Anschrift/Adresse für Ihr Navigationsgerät)

Anmeldung:

Medienvertreter werden gebeten, sich mit dem der digitalen
Pressemappe beiliegenden Anmeldeformular bis Mittwoch, den 21. Juni
2017, 16 Uhr beim Presse- und Informationszentrum unter der
Fax-Nummer +49(0)4421-68-68796 zu akkreditieren. Nachmeldungen sind
nicht möglich.



Pressekontakt:
Presse- und Informationszentrum Marine
Pressestelle Einsatzflottille 2, Wilhelmshaven
Telefon: +49 (0) 4421-68-5800/5801
E-Mail: markdopizpressestellewhv@bundeswehr.org

Original-Content von: Presse- und Informationszentrum Marine, übermittelt durch news aktuell

ID: 56435 | Quelle: ots | Datum: 19.06.2017

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Industrie
Immobilien
Sicherheit
Marketing
Sport
Bücher
Umwelt
IT und Kommunikation
Kultur