Presse- und Informationszentrum Marine - Kommandowechsel auf dem Einsatzgruppenversorger Bonn ...

Kommandowechsel auf dem Einsatzgruppenversorger Bonn

Anzeige

Wilhelmshaven (ots) -

Am Donnerstag, den 20. Juli 2017 um 10 Uhr, wird der Kommandeur
des Troßgeschwaders, Kapitän zur See Andre Dirks (53), im Rahmen
einer feierlichen Musterung das Kommando des Einsatzgruppenversorgers
"Bonn" von Fregattenkapitän Jobst Berg (51) an seinen Nachfolger,
Fregattenkapitän Markus Gansow (42), übergeben.

Fregattenkapitän Berg ist seit September 2014 Kommandant des
Schiffes und hat in dieser Zeit die drei schönsten und gleichzeitig
anspruchsvollsten Jahre seiner Dienstzeit erlebt. "Mir ist bewusst,
dass jeder Kommandant früher oder später sein Kommando wieder abgeben
muss und obgleich mir meine Besatzung sehr ans Herz gewachsen ist,
ist jetzt vor der Werftphase wohl der richtige Zeitpunkt gekommen",
so Fregattenkapitän Berg zum Abschied. Zukünftig wird er als Referent
im Zentralbüro des Marinekommandos tätig sein.

Der neue Kommandant, Fregattenkapitän Gansow, blickt voller
Vorfreude auf die Aufgabe auf dem Einsatzgruppenversorger "Bonn".
Zuletzt war er als Referent im Bereich "Strategische Steuerung
Rüstung" im Bundesministerium der Verteidigung in Berlin tätig.

Hinweise für die Presse

Medienvertreter sind zum Pressetermin "Kommandowechsel auf dem
Einsatzgruppenversorger Bonn" eingeladen. Für die weitere Ausplanung
und Koordinierung wird um eine frühzeitige Anmeldung gebeten.

Termin:

Donnerstag, den 20. Juli 2017. Eintreffen bis spätestens 09.30
Uhr. Ein späterer Einlass ist nicht mehr möglich.

Ort:

Marinestützpunkt Heppenser Groden, Alfred-Eckhardt-Straße 1, 26384
Wilhelmshaven (Anschrift/Adresse für Ihr Navigationsgerät)

Anmeldung:

Medienvertreter werden gebeten, sich mit dem beiliegenden
Anmeldeformular bis Mittwoch, den 19. Juli 2017, 14 Uhr beim Presse-
und Informationszentrum unter der Fax-Nummer +49(0)4421-68-68796 zu
akkreditieren. Nachmeldungen sind nicht möglich.



Pressekontakt:
Presse- und Informationszentrum Marine
Pressestelle Einsatzflottille 2, Wilhelmshaven
Tel.: +49 (0) 4421-68-5800/5801
E-Mail: markdopizpressestellewhv@bundeswehr.org

Original-Content von: Presse- und Informationszentrum Marine, übermittelt durch news aktuell

ID: 60233 | Quelle: ots | Datum: 18.07.2017

Presse- und Informationszentrum Marine Presse- und Informationszentrum Marine News als RSS feed
Themen:

Das könnte Sie auch interessieren

Schiffbau
Wissenschaft
Sport
Vermischtes
Verbraucher
Medizin
Verpackung
Kultur
Rundfunk
IT und Kommunikation