Der Kinderkanal ARD/ZDF - Innovative Drehbücher im Rennen um den Kindertiger 2017 / Bereits zum 10. Mal verleihen VISION KINO und KiKA den mit 20.000 Euro dotierten Drehbuchpreis ...

Innovative Drehbücher im Rennen um den "Kindertiger 2017" / Bereits zum 10. Mal verleihen VISION KINO und KiKA den mit 20.000 Euro dotierten Drehbuchpreis

Anzeige

Erfurt (ots) - Aus einer erfreulichen Anzahl und inhaltlichen
Vielfalt neuer Drehbücher für jüngst im Kino aufgeführte Kinderfilme
konnte eine Expertenjury in diesem Jahr die Nominierungen für den
"Kindertiger 2017" bestimmen. Die zehnte Ausgabe des Drehbuchpreises
von VISION KINO und KiKA wird am 10. November in Berlin verliehen.

Die möglichen Preisträger sind: "AUF AUGENHÖHE" von Evi
Goldbrunner und Joachim Dollhopf - hervorgegangen aus der Initiative
"Der besondere Kinderfilm", "KÖNIG LAURIN" von Matthias Lang
basierend auf einer Südtiroler Sage und "NUR EIN TAG" von Martin
Baltscheit nach dem gleichnamigen Kinderbuch.

Über die Nominierungen entschieden KiKA-Redakteur Carsten Schulte,
Nicola Jones als Festivalleiterin Goldener Spatz,
Geolino-Chefredakteur Martin Verg sowie die Geschäftsführerin von
VISION KINO Sarah Duve.

Wie auch in den vergangenen Jahren bestimmt nun eine Kinderjury im
Alter von elf bis zwölf Jahren, welche Autorin bzw. welcher Autor das
von der Filmförderungsanstalt (FFA) gestiftete Preisgeld erhält. Sie
sind auch diejenigen, die bei der Preisverleihung in Berlin
verkünden: "Der Kindertiger 2017 geht an...".

Bereits zum zehnten Mal verleihen VISION KINO und der Kinderkanal
von ARD und ZDF den Drehbuchpreis "Kindertiger". Die Auszeichnung
wird an das beste verfilmte Drehbuch eines Kinderfilms verliehen, der
bereits regulär im Kino aufgeführt wurde. Im vergangenen Jahr konnte
sich Drehbuchautor Gerrit Hermans mit "DER KLEINE RITTER TRENK" über
die Auszeichnung freuen.

Die Nominierung ist mit 5.000 Euro dotiert. Die Autorin bzw. der
Autor des besten Drehbuchs erhält zusätzlich 15.000 Euro für die
Entwicklung eines neuen Kinder- oder Jugendfilm-Drehbuchs. Die Gelder
stellt die Filmförderungsanstalt/FFA zur Verfügung, die den Preis
zusammen mit VISION KINO und KiKA 2008 ins Leben gerufen hat.

Die feierliche Preisverleihung findet am 10. November 2017
zusammen mit der Eröffnung der SchulKinoWoche Berlin statt.



Pressekontakt:
Vision Kino gGmbH - Netzwerk für Film- und Medienkompetenz
Große Präsidentenstr. 9 - 10178 Berlin
Tel.: 030 - 27577 571 - Fax: 030 - 27577 570
info@visionkino.de
www.visionkino.de

Weitere Informationen:
Der Kinderkanal von ARD und ZDF
Unternehmenskommunikation
Telefon: 0361/218-1827
eFax: 0361/218-291827
Email: kika-presse@kika.de
kika-presse.de

Original-Content von: Der Kinderkanal ARD/ZDF, übermittelt durch news aktuell

ID: 61721 | Quelle: ots | Datum: 08.08.2017

Der Kinderkanal ARD/ZDF Der Kinderkanal ARD/ZDF News als RSS feed

Das könnte Sie auch interessieren

Wirtschaft
Personalien
Umwelt
Bücher
Soziales
Transport
Marketing
Vermischtes
Musik