CardProcess GmbH - Genossenschaftliche Kompetenz am Point of Sale / CardProcess und First Cash Solution bündeln Know-how ...

Genossenschaftliche Kompetenz am Point of Sale / CardProcess und First Cash Solution bündeln Know-how

Anzeige

Frankfurt (ots) - Als Partner innerhalb der genossenschaftlichen
FinanzGruppe revitalisieren die CardProcess und die Volksbank in der
Ortenau / First Cash Solution die Zusammenarbeit im Bereich
Zahlungssysteme. Beide Partner werden in Zukunft in den Bereichen
Zahlungsverkehr für Händlerkunden, Vermittler und Banken sowie bei
der Schaffung von Mehrwertdienstleistungen intensiver
zusammenarbeiten. Das originäre Händlerkundengeschäft wird jedoch wie
bisher eigenständig betrieben.

Die Kooperation umfasst die gesamte Wertschöpfungskette im Bereich
Zahlungsverkehr für Händlerkunden sowie die Betreuung von Vermittlern
und Banken.

Durch eine abgestimmte Produktentwicklung sollen Doppelarbeiten
vermieden werden. Die Kooperation hat auch zum Ziel, durch "Bündelung
der Kräfte" Transaktionsvolumen innerhalb der genossenschaftlichen
FinanzGruppe zu bündeln und somit eine möglichst hohe Skalierbarkeit
der Kosten zu erreichen. Ziel ist es, die Leistung des jeweils
anderen Partners mit in das Angebotsportfolio aufzunehmen und
wertschätzend zu präsentieren. Auf dieser Basis entscheidet der
Kunde/der Vermittler/die Bank, von wem er die jeweilige
Dienstleistung beziehen möchte.



Pressekontakt:
CardProcess GmbH
Andrea Kebbel
Saonestraße 3a
60528 Frankfurt am Main
Telefon +49 (0) 721 / 1209 - 6813
Andrea.Kebbel@cardprocess.de
www.cardprocess.de

First Cash Solution GmbH
Michael Kienzler (Geschäftsführer)
Okenstraße 7
77652 Offenburg
Tel.: +49(0)7805/ 91696-4160
Michael.Kienzler@1cs.de
www.firstcashsolution.de

Original-Content von: CardProcess GmbH, übermittelt durch news aktuell

ID: 59738 | Quelle: ots | Datum: 12.07.2017

CardProcess GmbH CardProcess GmbH News als RSS feed
Themen:

Das könnte Sie auch interessieren

Sport
Wirtschaft
Fahrzeug
Bildung
Maschinenbau
Kunst
Verbraucher
Sicherheit
Personalien
Rundfunk