Fuelish GmbH - Fuelish: Die erste Community-App für Menschen mit Benzin im Blut ...

Fuelish: Die erste Community-App für Menschen mit Benzin im Blut

Anzeige

Wiesbaden (ots) - Im Rahmen des 45. AvD Oldtimer-Grand-Prix auf
dem Nürburgring startet mit Fuelish (www.Fuelish.de) die erste
Community-App für alle Menschen mit Benzin im Blut.

Getreu dem Motto "You never drive alone" digitalisiert die App
Fuelish die Welt der Benzinverrückten mit drei Kernfunktionen: DRIVE,
COMMUNITY sowie NEWS & STORIES. Im Bereich DRIVE lassen sich mit
wenigen Klicks Ausfahrten und Touren in der Umgebung finden oder
selbst organisieren. Außerdem verpasst man nie wieder eine
Veranstaltung und kann sich eine der vielen Traumrouten aussuchen und
direkt die integrierte Navigation starten. Im Bereich COMMUNITY
finden sich Clubs, Werkstätten und Museen, man pflegt sein
persönliches Profil inklusive virtueller Garage und folgt anderen
Mitgliedern, mit denen man in Kontakt bleiben möchte. In NEWS &
STORIES erfährt man alle Neuigkeiten aus der Welt der Petrolheads:
Was die Freunde machen, spannende Artikel sowie exklusive Videos und
Bilder in einer wachsenden Auswahl interessanter Channels.

"Wir wollten allen, die unsere Leidenschaft teilen, ein Zuhause
bieten und alle Bedürfnisse der Community erfüllen", sagt App-Macher
Joerg Lichtenberg. Interessenten können die App ab sofort kostenlos
im Apple App Store sowie im Google Play Store herunterladen.

Prominenter Unterstützer

Von Anfang an wird die App von der Rennfahrerlegende Jochen Mass
unterstützt. "Alles ist heute digitalisiert - selbst moderne Autos
sprechen nur noch über Computer mit dem Mechaniker. Da wurde es Zeit,
in einer App das zu bündeln, was Benzin im Blut ausmacht. Ausfahrten,
Strecken, Berichte und natürlich insbesondere das einfache Auffinden
von anderen Petrolheads und der Austausch in der Community",
beschreibt Jochen Mass.

Joerg Lichtenberg, Tilman Schwarz und Lars Reichelt aus Wiesbaden
haben Fuelish genau aus diesem Grund entwickelt: "Man trifft sich
zufällig auf einem Parkplatz oder an der Tankstelle, aber eine
einfache Plattform zur Organisation einer Ausfahrt gab es nicht. Mit
Fuelish nutzen wir die zur Verfügung stehenden Möglichkeiten des
digitalen Zeitalters und erfüllen die Bedürfnis für Menschen mit
Benzin im Blut", erklärt Gründer Tilman Schwarz.

Launch auf dem Oldtimer-Grand-Prix am Nürburgring

Der Oldtimer-Grand-Prix in der "grünen Hölle", der in diesem Jahr
zum 45. Mal ausgetragen wird, zählt bei vielen Petrolheads zu den
festen Terminen im Kalender. "Wir haben uns sehr gefreut über die
Einladung des AvD und die Möglichkeit, Fuelish im Rahmen des OGP der
Öffentlichkeit zu präsentieren", sagt Schwarz. Je näher der
Nürburgring bei der Anfahrt rückt, desto mehr Gleichgesinnte werden
gesichtet. "Warum also nicht die Anfahrt als Tour bei Fuelish
eintragen, Mitfahrer aus derselben Region gewinnen und gemeinsam Spaß
haben?", fragt Lars Reichelt. "Unser Motto ist ganz simpel: 'Stay
hungry, stay Fuelish' - das gilt für Mensch und Maschine", sagen die
drei Gründer von Fuelish.

Fuelish (www.Fuelish.de) ist eine Smartphone-App für alle Menschen
mit Benzin im Blut und steht Liebhabern aller möglichen Marken,
Modelle und Typen kostenlos im Apple App Store und Google Play Store
zum Download zur Verfügung. Neben News & Stories aus der Welt der
Benzinverrückten finden Nutzer die schönsten Routen, können Touren
planen und andere dazu einladen sowie in der virtuellen Garage
allerhand Fahrzeuge parken.



Weitere Informationen:
Fuelish GmbH, Steingasse 18, 65183 Wiesbaden,
E-Mail: presse@Fuelish.de, Internet: www.Fuelish.de ,
Tel. Mobil: +49 (0) 173 160 1974

PR-Agentur: euromarcom public relations GmbH, Tel. 0611/973150,
E-Mail: team@euromarcom.de, Web: www.euromarcom.de

Original-Content von: Fuelish GmbH, übermittelt durch news aktuell

ID: 62000 | Quelle: ots | Datum: 11.08.2017

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Unterhaltung
Politik
Ratgeber
Wissenschaft
Sicherheit
Industrie
Transport
Tourismus