Einladung zur Verleihung des Forschungspreises der Deutschen Wildtier Stiftung: Was macht die Urzeit-Spinne im ewigen Eis?

Einladung zur Verleihung des Forschungspreises der Deutschen Wildtier Stiftung: Was macht die Urzeit-Spinne im ewigen Eis?

Anzeige
Hamburg (ots) - Sie kennen Scrat, Sid, Manny und Ellie aus dem
Computeranimationsfilm Ice Age, aber Sie haben noch nichts von
Acantholycosa norvegica sudetica gehört? Wenn Sie dieses seltsame Ice
Age-Lebewesen näher kennenlernen wollen, dann kommen Sie am 16.
November 2017 zur Verleihung des Forschungspreises der Deutschen
Wildtier Stiftung um 18.30 Uhr ins Zoologische Museum des Centrums
für Naturkunde, Universität Hamburg, Bundesstraße 52, Hamburg.

Nur so viel sei vorab verraten: Wir reisen gemeinsam in die letzte
Eiszeit, um dort Acantholycosa novergica sudetica, eine achtäugige
Wolfsspinne, aufzuspüren. Diese "Urzeit-Spinne" hat es geschafft, in
einer skurrilen Wohngemeinschaft über viele tausend Jahre in
vermutlich absoluter Isolation zu überleben. Die seltsamen
Spinnentiere (Arachnida) existieren bis heute auf den uralten
Eiskernen von Blockhalden in deutschen Mittelgebirgen.

Der junge Hamburger Forscher Robert Klesser (33) untersucht diese
seltsame Lebensgemeinschaft. Seine Arbeit: "New bugs on the block:
Populations- und Naturschutzgenetik ausgesuchter Blockhaldenbewohner
mit kryptischer Artdifferenzierung" hat die unabhängige Jury
renommierter Fachwissenschaftler überzeugt. Der Forschungspreis zur
Förderung von Nachwuchswissenschaftlern ist mit 50.000 Euro dotiert.
Herr Klesser ist der 21. Preisträger des Forschungspreises der
Deutschen Wildtier Stiftung.

Für Interviews stehen zur Verfügung:
Robert Klesser, Preisträger, Doktorand, Abteilung Entomologie,
Centrum für Naturkunde
Prof. Dr. Fritz Vahrenholt, Alleinvorstand der Deutschen Wildtier
Stiftung

Kostenloses Bildmaterial: www.Presse.DeutscheWildtierStiftung.de



Pressekontakt:
Eva Goris, Pressesprecherin, Christoph-Probst-Weg 4, 20251 Hamburg,
Telefon 040 9707869-13, Fax 040 9707869-19,
E.Goris@DeutscheWildtierStiftung.de, www.DeutscheWildtierStiftung.de

Original-Content von: Deutsche Wildtier Stiftung, übermittelt durch news aktuell

ID: 69894 | Quelle: ots | Datum: 06.11.2017

Deutsche Wildtier Stiftung Deutsche Wildtier Stiftung News als RSS feed
Themen:

Weitere Deutsche Wildtier Stiftung Pressemitteilungen

Das könnte Sie auch interessieren

Agrar
Personalien
Marketing
Kosmetik
Tourismus