BMW Group - Der neue BMW 6er Gran Turismo ...

Anzeige
BMW präsentiert die umfangreich weiterentwickelte Neuauflage für eines der innovativsten Fahrzeugkonzepte der jüngeren Vergangenheit. Der neue BMW 6er Gran Turismo vereint den Reisekomfort einer Oberklasse-Limousine mit der faszinierenden Ästhetik eines Coupés. Die hohe Funktionalität des Karosseriekonzepts und der auf entspanntes Reisen ausgerichtete Fahr- und Raumkomfort sind Merkmale, die schon den Charakter des Vorgängers und Begründers dieser Fahrzeuggattung prägten und nun beim neuen BMW 6er Gran Turismo weiter perfektioniert wurden. Der konsequente Fortschritt gegenüber dem BMW 5er Gran Turismo zeigt sich in der sportlichen Eleganz, in besonders hochwertigen Ausstattungsmerkmalen, innovativen Bedien- und Assistenzsystemen sowie deutlich gesteigerter Dynamik und Effizienz. "Der BMW 6er Gran Turismo bietet eine einzigartige Kombination aus luxuriöser Innenausstattung und flexibler Funktionalität, gekleidet in ein höchst elegantes Design. Diese besonderen Merkmale und die von unseren Kunden so geschätzten sportlich-dynamischen Fahreigenschaften machen dieses Modell zu einem Fahrzeug der Extraklasse, das das obere Ende unseres BMW Modellprogramms noch weiter bereichert", sagt Dr. Ian Robertson, Mitglied des Vorstands der BMW AG, zuständig für Vertrieb und Marke BMW. Der neue BMW 6er Gran Turismo wird auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt im September 2017 erstmals öffentlich vorgestellt. Die Markteinführung beginnt im November 2017. Zum Verkaufsstart stehen drei Motoren aus der jüngsten Antriebsgeneration der BMW Group zur Auswahl. Von Beginn an ist für zwei Modellvarianten auch der intelligente Allradantrieb BMW xDrive erhältlich.

Der neue BMW 6er Gran Turismo

--
Weitere Informationen
http://ots.de/dur7S
--


München (ots) -

Der neue BMW 6er Gran Turismo. Faszinierende Ästhetik, luxuriöser
Komfort, inspirierende Funktionalität.

BMW präsentiert die umfangreich weiterentwickelte Neuauflage für
eines der innovativsten Fahrzeugkonzepte der jüngeren Vergangenheit.
Der neue BMW 6er Gran Turismo vereint den Reisekomfort einer
Oberklasse-Limousine mit der faszinierenden Ästhetik eines Coupés.
Die hohe Funktionalität des Karosseriekonzepts und der auf
entspanntes Reisen ausgerichtete Fahr- und Raumkomfort sind Merkmale,
die schon den Charakter des Vorgängers und Begründers dieser
Fahrzeuggattung prägten und nun beim neuen BMW 6er Gran Turismo
weiter perfektioniert wurden. Der konsequente Fortschritt gegenüber
dem BMW 5er Gran Turismo zeigt sich in der sportlichen Eleganz, in
besonders hochwertigen Ausstattungsmerkmalen, innovativen Bedien- und
Assistenzsystemen sowie deutlich gesteigerter Dynamik und Effizienz.

"Der BMW 6er Gran Turismo bietet eine einzigartige Kombination aus
luxuriöser Innenausstattung und flexibler Funktionalität, gekleidet
in ein höchst elegantes Design. Diese besonderen Merkmale und die von
unseren Kunden so geschätzten sportlich-dynamischen Fahreigenschaften
machen dieses Modell zu einem Fahrzeug der Extraklasse, das das obere
Ende unseres BMW Modellprogramms noch weiter bereichert", sagt Dr.
Ian Robertson, Mitglied des Vorstands der BMW AG, zuständig für
Vertrieb und Marke BMW.

Der neue BMW 6er Gran Turismo wird auf der Internationalen
Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt im September 2017 erstmals
öffentlich vorgestellt. Die Markteinführung beginnt im November 2017.
Zum Verkaufsstart stehen drei Motoren aus der jüngsten
Antriebsgeneration der BMW Group zur Auswahl. Von Beginn an ist für
zwei Modellvarianten auch der intelligente Allradantrieb BMW xDrive
erhältlich.

Leichter, sportlicher, komfortabler und effizienter

Mit intelligentem Leichtbau und dem verstärkten Einsatz von
Aluminium und hochfesten Stahlsorten für Karosserie- und
Fahrwerkskomponenten wurde das Gewicht des neuen BMW 6er Gran Turismo
im Vergleich zum Vorgängermodell um durchschnittlich rund 150
Kilogramm reduziert. Zusammen mit den deutlich verbesserten
Aerodynamik-Eigenschaften, dem Kraftzuwachs und dem optimierten
Wirkungsgrad der neuen Motoren führt dies zu sportlicheren
Fahrleistungen und zugleich zu gesteigerter Effizienz. Je nach
Motorvariante lässt sich der Spurt von null auf 100 km/h um bis zu
0,7 Sekunden (BMW 630i Gran Turismo) schneller absolvieren als mit
dem entsprechenden Vorgängermodell. Die Verbrauchs- und
Emissionswerte im NEFZ-Testzyklus fallen um bis zu 15 Prozent (BMW
640i Gran Turismo, BMW 630d Gran Turismo) geringer aus. Fahrdynamik
und Komfort des neuen BMW 6er Gran Turismo profitieren von der
umfangreich weiterentwickelten Fahrwerkstechnik. Die
Serienausstattung umfasst eine Hinterachs-Luftfederung mit
automatischer Niveauregulierung. Um insbesondere den Fahrkomfort noch
weiter zu steigern, steht als Sonderausstattung das Adaptive Fahrwerk
mit Zweiachs-Luftfederung und Dynamischer Dämpfer Control zur
Verfügung. Ein zusätzliches Plus an Sportlichkeit bewirkt die Option
Executive Drive, die darüber hinaus auch eine aktive
Wankstabilisierung beinhaltet und in Kombination mit der
Integral-Aktivlenkung angeboten wird. Die Zweiachs-Luftfederung
ermöglicht eine manuelle Einstellung des Höhenniveaus. Zum Befahren
von unbefestigten Wegen oder steilen Rampen kann die Bodenfreiheit
per Knopfdruck um 20 Millimeter erhöht werden. Eine Absenkung um 10
Millimeter wird ebenfalls per Knopfdruck, im Modus SPORT des
Fahrerlebnisschalters sowie automatisch bei Geschwindigkeiten von
mehr als 120 km/h ausgelöst. Alle optionalen Fahrwerkssysteme sind
jetzt auch in Verbindung mit BMW xDrive erhältlich.

Design: Dynamische Proportionen und elegant fließende Linien

Mit einer im Vergleich zum Vorgängermodell um 87 auf 5 091
Millimeter gewachsenen Außenlänge, einer unveränderten Breite von 1
902 Millimetern und einer um 21 auf 1 538 Millimeter reduzierten Höhe
zeigt der neue BMW 6er Gran Turismo dynamisch gestreckte
Proportionen. Markant und kraftvoll präsentiert sich die Front. Die
Abdeckungen der serienmäßigen LED-Scheinwerfer reichen bis an die
groß dimensionierte BMW Niere heran. Die BMW typische sportliche
Eleganz kommt vor allem in der Seitenansicht zum Ausdruck.
Charakteristische Merkmale sind die lange Motorhaube, die
zurückversetzte Fahrgastzelle, ein Radstand von 3 070 Millimetern,
Türen mit rahmenlosen Scheiben sowie die gestreckte und weit ins Heck
reichende Fenstergrafik. Die Dachlinie fließt coupéhaft in die um 64
Millimeter flacher gestaltete Heckpartie. Einen auffälligen Akzent
setzen die dreidimensional geformten Heckleuchten.

Die flache Silhouette kommt auch den Aerodynamik-Eigenschaften
zugute. Außerdem wird mit einer aktiven Luftklappensteuerung und
weiteren Maßnahmen wie Air Curtains, Air Breather und einem
automatisch ausfahrenden Heckspoiler dafür gesorgt, dass der
Luftwiderstandsbeiwert (CW-Wert) gegenüber dem Vorgängermodell von
0,29 auf bis zu 0,25 sinkt.

Ideale Balance aus Fahrfreude, Reisekomfort und Funktionalität

Die Gestaltung des Innenraums kombiniert ein fahrerorientiertes
Cockpit mit einem äußerst großzügigen Raumangebot. Die erhöhte
Sitzposition optimiert den Überblick und vermittelt in Verbindung mit
den ergonomisch optimal angeordneten Bedienelementen souveräne
Fahrfreude. Linienführung, Materialauswahl und die präzise
Verarbeitung erzeugen ein modernes Premium-Ambiente. Der Fond des
neuen BMW 6er Gran Turismo bietet drei vollwertige Sitzplätze mit
maximaler Beinfreiheit. Dank konsequenter Packageoptimierung geht die
im Vergleich zum Vorgängermodell deutlich flachere Dachlinie zudem
mit einem erweiterten Kopfraum einher. Zum Reisekomfort tragen
außerdem die neugestaltete Fondsitzbank und die optimierte
Geräuschdämmung bei. Die optional angebotenen elektrisch
einstellbaren Komfortsitze für den Fond ermöglichen eine Justierung
der Lehnenneigung per Tastendruck.

Serienmäßig wird die einteilige Heckklappe des BMW 6er Gran
Turismo elektrisch geöffnet und geschlossen. Mit 610 Litern fällt das
Gepäckraumvolumen um 110 Liter größer aus als beim Vorgängermodell.
Die Ladekante wurde um mehr als 5 Zentimeter abgesenkt und liegt nun
auf einer Höhe mit dem Gepäckraumboden. Das Umklappen der im
Verhältnis 40 : 20 : 40 teilbaren Fondsitzlehne kann mittels
elektrischer Fernentriegelung per Tastendruck vom Kofferraum aus
aktiviert werden. Der Stauraum wächst damit auf bis zu 1 800 Liter -
100 Liter mehr als beim Vorgänger. Die strukturfeste, zweiteilige
Gepäckraumabdeckung kann in einem Staufach unterhalb des
Laderaumbodens abgelegt werden.

Neue Motorengeneration, 8-Gang Steptronic Getriebe serienmäßig,
BMW xDrive optional

Die für den neuen BMW 6er Gran Turismo verfügbaren Motoren sind
mit modernster TwinPower Turbo Technologie ausgestattet und werden
serienmäßig mit einem 8-Gang Steptronic Getriebe kombiniert. Der 2,0
Liter große Vierzylinder-Ottomotor des neuen BMW 630i Gran Turismo
erzeugt eine Höchstleistung von 190 kW/258 PS und ein maximales
Drehmoment von 400 Nm. Er ermöglicht eine Beschleunigung von null auf
100 km/h in 6,3 Sekunden und kommt auf einen kombinierten
Kraftstoffverbrauch von 6,6 bis 6,2 Liter je 100 Kilometer* sowie auf
CO2-Emissionen von 152 bis 142 Gramm pro Kilometer*.

Auf eine Spitzenleistung von 250 kW/340 PS und ein maximales
Drehmoment von 450 Nm bringt es der 3,0 Liter große
Reihensechszylinder-Ottomotor, der den neuen BMW 640i Gran Turismo in
5,4 und den neuen BMW 640i xDrive Gran Turismo in 5,3 Sekunden von
null auf 100 km/h beschleunigt. Der kombinierte Kraftstoffverbrauch
der beiden Modelle beläuft sich auf 7,4 bis 7,0 Liter beziehungsweise
8,2 bis 7,7 Liter je 100 Kilometer*, die entsprechenden CO2-Werte
liegen zwischen 169 und 159 Gramm beziehungsweise zwischen 187 und
177 Gramm pro Kilometer*.

Auch der 3,0 Liter große Reihensechszylinder-Dieselmotor mit 195
kW/265 PS und einem maximalen Drehmoment von 620 Nm ist optional in
Verbindung mit Allradantrieb erhältlich. Der neue BMW 630d Gran
Turismo spurtet in 6,1 Sekunden, der neue BMW 630d xDrive Gran
Turismo in 6,0 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100. Die kombinierten
Verbrauchs- und Emissionswerte betragen 5,3 bis 4,9 Liter je 100
Kilometer* und 139 bis 129 Gramm pro Kilometer* für den BMW 630d Gran
Turismo sowie 5,9 bis 5,5 Liter je 100 Kilometer* und 154 bis 144
Gramm pro Kilometer* für den BMW 630d xDrive Gran Turismo.

Bediensystem mit einzigartiger Vielseitigkeit

Zur Steuerung von Fahrzeug-, Navigations-, Kommunikations- und
Infotainmentfunktionen steht im neuen BMW 6er Gran Turismo ein in
seiner Vielseitigkeit einzigartiges Anzeige- und Bediensystem zur
Verfügung. Zentrales Element ist das System iDrive mit dem Touch
Controller auf der Mittelkonsole und dem Control Display, das jetzt
als freistehender Monitor gestaltet ist und als Touchscreen genutzt
werden kann. Der hochauflösende Bildschirm weist einen Durchmesser
von 10,25 Zoll auf, die intuitive Bedienung wird durch eine
Menüdarstellung in Kachelstruktur mit animierten Grafiken im
Live-Modus unterstützt. Darüber hinaus kann im neuen BMW 6er Gran
Turismo eine weiterentwickelte Spracheingabe sowie die BMW
Gestiksteuerung genutzt werden. Außerdem wird die neue Generation des
BMW Head-Up Displays mit einer um 70 Prozent vergrößerten
Projektionsfläche angeboten.

Assistenzsysteme ebnen den Weg zum automatisierten Fahren

Die im neuen BMW 6er Gran Turismo eingesetzten
Fahrerassistenzsysteme nutzen die serienmäßige Stereokamera sowie
optional auch Radar- und Ultraschallsensoren zur Überwachung des
Fahrzeugumfelds. Die Serienausstattung umfasst die Auffahr- und
Personenwarnung mit City-Bremsfunktion, optional ist die
weiterentwickelte, zwischen null und 210 km/h nutzbare Aktive
Geschwindigkeitsregelung mit Stop & Go-Funktion erhältlich. Der im
gleichen Geschwindigkeitsbereich nutzbare Lenk- und
Spurführungsassistent stellt einen weiteren Schritt in Richtung
automatisiertes Fahren dar. Er orientiert sich an
Fahrbahnmarkierungen und an vorausfahrenden Fahrzeugen und
unterstützt den Fahrer bei der Spurführung in der erkannten Fahrspur.
Auch die Spurverlassens- und die Spurwechselwarnung sowie die
Seitenkollisionswarnung und die Ausweichhilfe erhöhen den Komfort und
die Sicherheit durch korrigierende und unterstützende Lenkeingriffe.
Die Querverkehrs-, die Vorfahrts-, die Kreuzungs- und die
Falschfahrwarnung tragen dazu bei, potenziell gefährliche Situationen
zu vermeiden. Darüber hinaus steht auch das Ferngesteuerte Parken für
den BMW 6er Gran Turismo zur Verfügung.

BMW Connected: Persönlicher Mobilitätsassistent, neue Services

Dank intelligenter Vernetzung wird BMW Connected auch für den
Fahrer des BMW 6er Gran Turismo zum digitalen persönlichen
Mobilitätsassistenten, der ihn sowohl innerhalb als auch außerhalb
des Fahrzeugs dabei unterstützt, sein Ziel komfortabel und stressfrei
zu erreichen. Dazu können zum Beispiel Kalendereinträge aus dem
Smartphone für die Routenplanung genutzt, der ideale Zeitpunkt zur
Abfahrt anhand von Echtzeit-Verkehrslagedaten ermittelt und das
Navigationsziel ins Fahrzeug übertragen werden. Im Fahrzeug lassen
sich Kalender-, Mail- und Kontaktdaten über Microsoft Exchange
verwalten. Neben der kabellosen Einbindung über Bluetooth besteht
auch die Möglichkeit zum induktiven Laden des Smartphones.

Real Time Traffic Information zeigt Staus und stockenden Verkehr
an, On-Street Parking Information hilft bei der Suche nach freien
Stellflächen am Straßenrand. Die Funktion Remote 3D View ermöglicht
es dem Fahrer, auf seinem Smartphone Live-Bilder seines Fahrzeugs und
der Umgebung abzurufen.

Modellvarianten zum Markstart:

BMW 630i Gran Turismo:

Vierzylinder-Ottomotor, 8-Gang Steptronic Getriebe,
Hubraum: 1 998 cm3, Leistung: 190 kW/258 PS bei 5 000 - 6 500 min-1,
max. Drehmoment: 400 Nm bei 1 550 - 4 400 min-1,
Beschleunigung [0 - 100 km/h]: 6,3 Sekunden,
Höchstgeschwindigkeit: 250 km/h,
Verbrauch kombiniert*: 6,6 - 6,2 l/100 km,
CO2-Emissionen kombiniert*: 152 - 142 g/km.

BMW 640i Gran Turismo / BMW 640i xDriveGran Turismo:

Reihensechszylinder-Ottomotor, 8-Gang Steptronic Getriebe,
Hubraum: 2 998 cm3, Leistung: 250 kW/340 PS bei 5 500 - 6 500 min-1,
max. Drehmoment: 450 Nm bei 1 380 - 5 200 min-1,
Beschleunigung [0 - 100 km/h]: 5,4 Sekunden / 5,3 Sekunden,
Höchstgeschwindigkeit: 250 km/h / 250 km/h,
Verbrauch kombiniert*: 7,4 - 7,0 l/100 km / 8,2 - 7,7 l/100 km,
CO2-Emissionen kombiniert*: 169 - 159 g/km / 187 - 177 g/km.

BMW 630d Gran Turismo / BMW 630d xDrive Gran Turismo:

Reihensechszylinder-Dieselmotor, 8-Gang Steptronic Getriebe,
Hubraum: 2 993 cm3, Leistung: 195 kW/265 PS bei 4 000 min-1,
max. Drehmoment: 620 Nm bei 2 000 - 2 500 min-1,
Beschleunigung [0 - 100 km/h]: 6,1 Sekunden / 6,0 Sekunden,
Höchstgeschwindigkeit: 250 km/h / 250 km/h,
Verbrauch kombiniert*: 5,3 - 4,9 l/100 km / 5,9 - 5,5 l/100 km,
CO2-Emissionen kombiniert*: 139 - 129 g/km / 154 - 144 g/km.

* Werte gemäß EU-Testzyklus, abhängig vom gewählten Reifenformat.
Alle Fahrleistungs-, Verbrauchs- und Emissionswerte vorläufig.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den
offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und dem Stromverbrauch neuer
Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über Kraftstoffverbrauch,
die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen"
entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen, bei der Deutschen
Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760
Ostfildern-Scharnhausen und unter http://ots.de/kuJPt erhältlich ist.
LeitfadenCO2 (PDF 2,7 MB)



Pressekontakt:
BMW Group
Bernhard Santer
Tel: +49-89-382-24360
Fax: +49-89-382-20626
Bernhard.Santer@bmwgroup.com

Original-Content von: BMW Group, übermittelt durch news aktuell

ID: 55877 | Quelle: ots | Datum: 14.06.2017

Das könnte Sie auch interessieren

Unterhaltung
Wissenschaft
Sicherheit
Bücher
Lebensmittel
Wirtschaft
Medizin
Sport
Vermischtes
Bau