Dein Guter Ruf - Dein Guter Ruf schützt vor Verunglimpfungen im Netz ...

Dein Guter Ruf schützt vor Verunglimpfungen im Netz

Anzeige

Essen (ots) - Das World Wide Web ist noch geduldiger als Papier.
Selbst scheinbare Online Wirtschaftsnachrichtendienste diffamieren
zunehmends Unternehmen im Netz. Der Spezialist Dein Guter Ruf hilft
den Betroffenen mit Online Reputations-Management dagegen vorzugehen.

Bereits seit 2007 betreibt der Reputationsmanager Dein Guter Ruf
erfolgreich Optimierungen rund um das Thema Online-Reputation. Damit
ist Dein Guter Ruf der Pionier im Online Reputations-Management und
kann auf entsprechend umfangreiche Erfahrungen zurückgreifen.
Klassische Themen des Online-Reputationsmanagement sind falsche
Behauptungen, veraltete Einträge oder aber aus dem Kontext
herausgerissene Aussagen, die zu Verleumdungen und Diffamierungen von
Personen und oder Unternehmen führen.

Dein Guter Ruf bietet Lösungen aus einer Hand

Dank erfahrener Online Reputationsmanager wie Dein Guter Ruf
müssen betroffene Unternehmen und Privatpersonen unwahre Aussagen und
derartige Verleumdungen nicht dulden, sondern können aktiv etwas
dagegen unternehmen.

Angefangen von der Analyse der Einträge und Suchergebnisse in
diversen Foren, Blogs, bei Google und im Social Media Bereich über
die Löschung und Verdrängung der negativen Einträge bis zur
Optimierung des Web-Contents, bietet Dein Guter Ruf alle Lösungen aus
einer Hand an. Welches Tool im jeweiligen Fall sinnvoll ist, kann im
unverbindlichen Beratungsgespräch geklärt.

Ein Schwerpunkt von Dein Guter Ruf ist einerseits die Löschung
veralteter und unwahrer Einträge. In diesem Bereich weist Dein Guter
Ruf eine Erfolgsquote von 85% auf und das zu einem einmaligen
Pauschalpreis von 39,95 Euro, ohne Vertragsbindung bei schnellem und
diskretem Handeln.

Dubiose Online Finanznachrichtendienste

Der Alltag von Dein Guter Ruf zeigt, dass neben den Löschungen
zunehmends das Verdrängen von Einträgen an Bedeutung gewinnt. Diese
Entwicklung ergibt sich nicht zuletzt wegen dubioser Online
Finanznachrichtendienste, die sich damit brüsten, durch aktive
Aufklärung und permanente Transparenz nachhaltig zur
Betrugsprävention in Wirtschaft und Gesellschaft beizutragen.
Recherchen angesehener Institutionen wie dem NDR, der ZEIT und der
Süddeutschen Zeitung haben jedoch ergeben, dass einige Online
Wirtschaftsdienste bewusst über Unternehmen im sogenannten Grauen
Markt kritisch berichten.

Was vordergründig als verbraucherschützend erscheint, hat sich im
Zuge o.g. Recherchen als unseriös herausgestellt. So wird bewusst
über den unregulierten grauen Markt für Immobilienfonds,
Nachrangdarlehen oder Edelmetallanlagen kritisch berichtet, in dem
sich neben seriösen eben auch diverse unseriöse Anbieter befinden.
Hier wird klar mit der Unsicherheit und Angst potentieller Anleger
gespielt.

Die Recherchen dieser angesehenen Institutionen haben ergeben,
dass im Internet gewisse Online Wirtschaftsnachrichtendienste
zunächst gezielt kritische und diffamierende Berichte online stellen.
Wenn die betroffenen Unternehmen sich dann an die Verfasser dieser
Online Berichte wenden, da diese getroffenen Aussagen falsch und
unwahr sind, bieten die Verfasser eine "Richtigstellung" dieser
Beiträge gegen einen sogenannten Beratungsvertrag an. Gegen Zahlung
von monatlichen Beiträgen von bis zu einigen tausend Euro berichten
diese Wirtschaftsnachrichtendienste dann entsprechend positiv über
die "zahlenden Unternehmen". "Natürlich fühle ich mich von denen
erpresst", so die exemplarische Aussage eines betroffenen
Unternehmers. Doch dieses ist kein Einzelfall. Die Medienunternehmen
konnten Hunderte interner Unterlagen einsehen, die diesen Verdacht
bestätigten.

Da der Sitz dieser dubiosen Online Nachrichtendienste meist im
Ausland ist, hat ein juristisches Vorgehen kaum Aussicht auf Erfolg.

Guter Ruf im Netz ist aktiv steuerbar

Eine nachhaltige und diskrete Hilfe hat Dein Guter Ruf seinen
Kunden in solchen Fällen bereits mehrfach erfolgreich mit dem Online
Reputations-Management geboten. Wenn ein negativer Eintrag nicht zu
entfernen ist, sorgt Dein Guter Ruf dafür, dass dieser negative
Eintrag in den Suchergebnissen nach hinten verdrängt wird. Mit
geeigneten Maßnahmen sorgt Dein Guter Ruf dafür, dass die positiven
Einträge ein gutes Suchmaschinen-Ranking erhalten. Auf Wunsch wird
auch das Off- und Online-Marketing miteinander verzahnt, so dass die
Aktivitäten von Dein Guter Ruf eng mit den bestehenden PR- und
Marketingmaßnahmen des beauftragenden Unternehmens abgestimmt werden.
Es wird eine individuelle Kommunikationsstrategie im Internet
geschaffen, die eine positive Aufmerksamkeit für das betroffene
Unternehmen schafft. Damit der gute Ruf langfristig gewahrt bleibt,
bietet Dein Guter Ruf auch ein kontinuierliches Media-Monitoring im
Web 2.0 an.

Mit diesem Gesamtpaket gibt Dein Guter Ruf den Unternehmen
Maßnahmen an die Hand, mit denen sie aktiv ihren Guten Ruf im Netz
steuern können und gegen ungerechtfertigte Verunglimpfungen dauerhaft
geschützt sind.

DeinguterRuf ist ein Projekt der MoveVision GmbH. Der Service
wurde 2007 in Düsseldorf gegründet und steht seit Anbeginn für
Kontrolle, Schutz und Pflege des guten Rufs im Internet. Das
Unternehmen bietet Privatpersonen und Unternehmen einen Full-Service
rund um das eigene Online Reputations Management an. Kernangebote
sind das Löschen von Einträgen sowie die Unterstützung im Aufbau
einer positiven Reputation durch das Online Reputations Management.
Als Pionier auf dem deutschen Markt hat deinguterRuf.de zahlreiche
Methoden zum Schutz und Aufbau einer guten Reputation im Internet
entwickelt.



Pressekontakt:
Dein Guter Ruf
Christian Keppel
Alfredstr. 341
45133 Essen
Tel.: 0201 - 45853474
E-Mail: kontakt@deinguterruf.de
Web: http://www.deinguterruf.de

Original-Content von: Dein Guter Ruf, übermittelt durch news aktuell

ID: 57924 | Quelle: ots | Datum: 28.06.2017

Das könnte Sie auch interessieren

Sicherheit
Verpackung
Bildung
Textil
Handel
Marketing
Wirtschaft
Energie