dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH - Daniel Rademacher wird dpa-Nachrichtenchef ...

© Bild:  obs/Michael Kappeler/dpa

Daniel Rademacher wird dpa-Nachrichtenchef

Anzeige

Berlin (ots) -

Daniel Rademacher (37) wird neuer Nachrichtenchef bei der dpa. Er
folgt auf Jens Dudziak, der als Deskchef und stellvertretender
Ressortleiter in die Politik gewechselt ist. Rademacher, bisher
Dienstleiter im Ressort Panorama und durch zahlreiche Einsätze in
Breaking-News-Lagen erprobt, wird seine neue Stelle am 1. Juli
antreten.

Die vier Nachrichtenchefs sind die wichtigste Entscheidungsinstanz
im täglichen Geschäft der dpa. Sie steuern in Vertretung der
Chefredaktion die Dienste der Agentur im In- oder Ausland in Wort,
Bild, Audio, Video oder Grafik.

dpa-Chefredakteur Sven Gösmann betont: "Jede Position in der dpa
ist wichtig, aber wenige haben eine solche Wirkung auf die Agentur,
unsere Kunden und selbst die Leser wie die des Nachrichtenchefs." Es
brauche besondere Journalisten wie Daniel Rademacher für diese Rolle.

Rademacher lernte nach seinem Studium der Geschichte, Anglistik
und Politik das Nachrichtenhandwerk bei AP Deutschland. 2010
wechselte er zur dpa. Rademacher war Teilnehmer des
Nachwuchsführungskräfte-Programms dpa-steps und des
dpa-Zukunfts-Thinktank "Next Camp".

Die dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH ist der unabhängige
Dienstleister für multimediale Inhalte. Die Nachrichtenagentur
versorgt als Marktführer in Deutschland tagesaktuelle Medien aus dem
In- und Ausland. Ein weltumspannendes Netz von Redakteuren und
Reportern garantiert die eigene Nachrichtenbeschaffung nach im
dpa-Statut festgelegten Grundsätzen: unparteiisch und unabhängig von
Weltanschauungsfragen, Wirtschafts- und Finanzgruppen oder
Regierungen. dpa arbeitet über alle Mediengrenzen hinweg, rund um die
Uhr. Auf diese Qualität verlassen sich Printmedien, Rundfunksender,
Online- und Mobilfunkanbieter sowie andere Unternehmenskunden in mehr
als 100 Ländern. Mehr unter www.dpa.com.



Pressekontakt:
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH
Chris Melzer
Leiter Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 30 2852 31103
E-Mail: melzer.chris@dpa.com

Original-Content von: dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH, übermittelt durch news aktuell

ID: 56436 | Quelle: ots | Datum: 19.06.2017

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Rundfunk
Agrar
Personalien
Kunst
Politik
Finanzen
Design
Musik