DAMAC Properties - DAMACs Vorsitzender lobt den wachsenden Tourismussektor Kroatiens bei seinem Treffen mit dem Präsidenten ...

DAMACs Vorsitzender lobt den wachsenden Tourismussektor Kroatiens bei seinem Treffen mit dem Präsidenten

Anzeige

Zagreb, Kroatien und Dubai, Vae (ots/PRNewswire) -

Bei seinem Besuch in Kroatien wies DAMACs Vorsitzender, Hussain
Sajwani, auf "starke Investitionsmöglichkeiten" im Land hin; der
Tourismusektor kann verstärkte Direktinvestitionen aus dem Ausland
anziehen und mehr BIP-Wachstum erzielen.

Vorsitzender von DAMAC International, Hussain Sajwani, wurde heute
von Kroatiens Präsidenten, Kolinda Grabar-Kitarovic, empfangen,
nachdem er mehrere Touristenstädte entlang der Adriatischen Küste
besucht hat.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20160714/389603LOGO )

(Photo: http://mma.prnewswire.com/media/533837/DAMAC_Croatia.jpg )

"Es hat mich gefreut, Präsident Grabar-Kitarovic zu treffen." Wir
haben über die vielen Investitionsmöglichkeiten gesprochen, die es in
Kroatien gibt, während es sich weiterhin zu einem beliebten
Touristenziel entwickelt und ein geschäftsfreundliches Umfeld für
ausländische Unternehmen bietet", so Sajwani. "Kroatien bietet
vielfältige Reisemöglichkeiten, die verschiedene
Investitionsperspektiven in solchen Branchen wie
Siedlungsentwicklung, Gastwirtschaft, Freizeit, Sport und
Unterhaltung, sowie Dienstleistungen für Gäste aus dem Ausland in
Aussicht stellt. Die Fähigkeit des Landes, eine wachsende Anzahl an
Gästen anzuziehen, zeigt, dass das Land ein breites Reisepublikum
mithilfe einzigartiger Erlebnisse anspricht und gleichzeitig ein
stabiles politisches, wirtschaftliches und soziales Umfeld bietet,
das Direktinvestitionen fördert."

Dank der beeindruckenden Küste entlang des Adriatischen Meeres
entwickelt sich Kroatien zu einem beliebten Reiseziel des
internationalen Tourismus. Die Reise- und Tourismusbranche wirkt sich
auch weiterhin in hohem Maße auf das BIP des Landes aus. Laut dem
Travel & Tourism Competitiveness Report 2017 (https://www.weforum.org
/reports/the-travel-tourism-competitiveness-report-2017) betrug der
Anteil im Jahr 2016 ca. 10,1 %.

DAMAC setzt auch weiterhin darauf, neue Expansionsmöglichkeiten in
Städten und Reisedestinationen zu erkunden, die als Tor zu Regionen
in Europa fungieren. Damit will das Unternehmen an seinen Erfolg mit
dem 50-stöckigen AYKON London One im Vereinigten Königreich
anknüpfen, das schon zu 45 Prozent verkauft ist. AYKON London One
verspricht eines der angesehensten Adressen in London zu werden und
die erste in Europa, die in Partnerschaft mit Versace Home geplant
gestaltet wurde.

Im letzten Monat wurde DAMAC von der Regierung von Oman damit
beauftragt, den Hafen Sultan Qaboos in Maskat umzugestalten - ein
historisches Entwicklungsprojekt im Wert von 1 Mrd. US-Dollar, bei
dem der Hafen zu einem integrierten Touristenhafen und Lifestyle-Ziel
mit Hotels, Wohnhäusern, sowie Speise-, Shopping- und
Freieziteinrichtungen umgebaut wird.

DAMAC hat bisher mehr als 18.500 Eigenheime fertiggestellt und
mehr als 44.000 Einheiten befinden sich in unterschiedlichen
Baustadien. Das Unternehmen ist im gesamten Nahen Osten mit Projekten
in den Vereinigten Arabischen Emiraten, Saudi-Arabien, Katar,
Jordanien und dem Libanon sowie im Vereinigten Königreich und Oman
tätig.

Weitere Informationen erhalten Sie unter
http://www.damacproperties.com

DAMAC Properties befindet sich seit 2002 an der Spitze des
Immobilienmarktes für Luxusanwesen im Nahen Osten und bietet ein
luxuriöses Wohnerlebnis für Bewohner aus der ganzen Welt. DAMAC
Properties hat sich im obersten Segment des stilvollen Wohnens einen
Namen gemacht und sich mit markantem Design und höchster Qualität als
führender Entwickler für Luxusimmobilien in der Region etabliert. Das
Unternehmen ist mittlerweile im gesamten Nahen Osten mit Projekten in
den Vereinigten Arabischen Emiraten, Saudi-Arabien, Katar, Jordanien
und dem Libanon sowie im Vereinigten Königreich tätig.

Bis zum 31. März 2017 hat DAMAC Properties ungefähr 18.500
Eigenheime fertiggestellt. Das Unternehmen verfügt über ein
Bauprojektportfolio von 44.000 Einheiten in unterschiedlichen
Planungs- und Bauphasen, darunter mehr als 13.000 Hotelzimmer,
Apartmenthotels und Hotelvillen, die unter dem Management seiner
Hotel- und Gastgewerbeabteilung DAMAC Hotels & Resorts stehen. Mit
Vision und Dynamik baut DAMAC Properties die nächste Generation von
Luxusanwesen im Nahen Osten.

Folgen Sie DAMAC Properties auf Facebook
(http://www.facebook.com/damacpropertiesofficial), Twitter
(http://www.twitter.com/DAMACOfficial)(@DAMACOfficial) und YouTube
(http://www.youtube.com/DAMACOfficial).



Pressekontakt:
Niall McLoughlin
Senior Vice President
DAMAC Properties. Tel.: +971-4-3731000 | Fax: 00-9714-3732335 |
E-Mail: niall.mcloughlin@damacgroup.com

Original-Content von: DAMAC Properties, übermittelt durch news aktuell

ID: 59632 | Quelle: ots | Datum: 11.07.2017

DAMAC Properties DAMAC Properties News als RSS feed

Das könnte Sie auch interessieren

Personalien
Kunststoff
Freizeit
Lebensmittel
Schiffbau
Chemie
Marketing
Verbraucher
Kosmetik