MDR Mitteldeutscher Rundfunk - BIWAK: Ausgezeichnete 360°-Aufnahme der Highline-Begehung in der Sächsischen Schweiz ...

© Bild:  obs/MDR Mitteldeutscher Rundfunk/Christoph Simon

BIWAK: Ausgezeichnete 360°-Aufnahme der Highline-Begehung in der Sächsischen Schweiz

Anzeige

Leipzig (ots) -

Internationale Preise für interaktives Projekt des MDR-Magazins
für Berge, Menschen, Abenteuer

Erneut erreichte ein Panorama des interaktiven 360°-Bildprojektes
der MDR-Sendung BIWAK vordere Platzierungen bei mehreren
internationalen Wettbewerben: Die Aufnahme der spektakulären
"Highline-Begehung zwischen den Hunskirchen in der Sächsischen
Schweiz" gewann einen Silber Award bei den Moscow International Photo
Awards 2017 (Kategorie Fine Art/Other) und einen Bronze Award bei den
Epson International Pano Awards 2017 (Kategorie VR/360). Außerdem war
das Panorama auf der Shortlist bei den 3. Fine Art Photography Awards
2017 und Photo of the Week beim International Mountain Summit Photo
Contest.

Die Fernsehbilder einer Highline-Begehung zwischen Großer und
Kleiner Hunskirche, die beim ersten Versuch gelang, waren in der
Sendung BIWAK im Herbst 2016 zu sehen. Die Zuschauer konnten hautnah
miterleben, wie der Dresdner Spitzenkletterer Felix Maul die 45 Meter
lange und 2,5 Zentimeter breite Line ohne Sturz bewältigte. Seitdem
steht sie als neuer Weg zum Gipfel unter dem Namen
"Regenbogen-Krieger" im Gipfelbuch.

Panoramafotograf Christoph Simon hat die preisgekrönten
360°-Bilder produziert und war dafür mit dem BIWAK-Team unterwegs.
Die Panoramagalerie "Sächsische Schweiz" präsentiert auf der Website
des MDR-Bergsportmagazins BIWAK die schönsten Plätze der Sächsischen
Schweiz. Auch in den diesjährigen Neuzugängen der Galerie gibt es
nicht nur spektakuläre 360°-Landschaftsaufnahmen, sondern zusätzliche
Informationen zu Landschaft, Kletterrouten und Gipfeln zum Anklicken.
Außerdem kann man Videos aus dem BIWAK-Archiv erleben:
mdr.de/static/biwak/panoramagalerie_4



Pressekontakt:
MDR LANDESFUNKHAUS SACHSEN, Peggy Ender, Tel.: (0351) 8 46 35 15,
E-Mail: peggy.ender@mdr.de

Original-Content von: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

ID: 69620 | Quelle: ots | Datum: 02.11.2017

Anzeige
MDR Mitteldeutscher Rundfunk MDR Mitteldeutscher Rundfunk News als RSS feed
Themen:

Das könnte Sie auch interessieren

Lebensmittel
Unterhaltung
Bildung
Wirtschaft
Rundfunk