43 Top WordPress-Berater aus Deutschland

Um die gewünschte Reichweite mit seinem Blog zu erzielen, benötigen WordPress-Nutzer nicht nur die passenden Apps und Plugins, auch Tipps und Ratschläge eines WordPress-Beraters sind oft erforderlich.

Anzeige


WordPress erfreut sich immer größerer Beliebtheit - kein Wunder - allein im September 2017 lag die Anzahl der Seitenaufrufe von WordPress-Blogs bei rund 21,3 Milliarden. Im Jahre 2016 hatten laut tn3.de mindestens 200.000 aktive deutschsprachige Blogs mehr Reichweite als die FAZ, SZ und Welt zusammen - doch ein erfolgreicher und reichweitenstarker Blog ist viel Arbeit, neben der Erstellung des Contents, müssen bspw. auch die unzähligen Social Media-Kanäle bespielt werden. Blogging und Social Media lassen sich heute kaum noch trennen. Um die gewünschte Sichtbarkeit und Reichweite mit seinem Blog zu erzielen, benötigen WordPress-Nutzer nicht nur die passenden Apps und Plugins, auch Tipps und Ratschläge eines WordPress-Beraters sind bei den unzähligen Funktionen, fast 43.000 WordPress-Plugins und den vielen Themes, häufig erforderlich.



WordPress - Von der Webblog-Software zum weltweit beliebtesten Content-Management-System



Zu Beginn der 2000er Jahre startete WordPress als reine Webblog-Software - konnte jedoch bereits nach wenigen Updates als CMS genutzt werden. Mittlerweile hat WordPress seinen Konkurrenten, wie Joomla, Drupal und Magento, den Rang abgelaufen und ist mit einem Marktanteil von knapp 60 Prozent das beliebteste CMS weltweit. Allein im September 2017 veröffentlichten die Nutzer von WordPress rund 81,8 Millionen Blog-Posts.



WordPress wird jedoch keineswegs nur noch von Bloggern verwendet, sondern auch unzählige Shopsysteme und Unternehmenswebsites laufen gegenwärtig über WordPress. In der Basisversion, die sich jeder kostenlos herunterladen kann, ist das CMS jedoch sehr reduziert. Erst die Installation von Plugins ermöglicht bspw. eine mehrsprachige Website, auch ein Kontaktformular oder ein Kalender sind in der Basisversion nicht enthalten.



Unter den unzähligen WordPress-Plugins befinden sich jedoch nicht nur solche, die grundlegende Seiteneinstellungen betreffen, sondern auch Plugins, wie Yoast SEO, WP Super Cache und Blog2Social können entscheidend die WordPress-Seite verbessern und die Arbeitseffizienz steigern.



WordPress-Umfang und -Funktionen - Warum WordPress-Plugins und die Hilfe eines WordPress-Beraters in den meisten Fällen sinnvoll sind



WordPress bietet mittlerweile unzählige Einstellungen und Funktionen - auch immer mehr WordPress-Experten bieten ihre eigens entwickelten Themes und Plugins an. Die richtigen Einstellungen, das passende Theme oder Plugin zu finden, ist daher nicht immer so einfach und sehr zeitaufwendig.



Da eine benutzerfreundliche Website jedoch Grundlage jeder guten Unternehmenskommunikation ist, sind WordPress-Nutzer auf Plugins und des öfteren auch auf die Hilfe eines WordPress-Beraters, angewiesen. Yoast SEO erleichtert die Erstellung suchmaschinenoptimierter Inhalte und Blog2Social ermöglicht ein automatisiertes Crossposten von Inhalten auf den wichtigsten Social Media-Kanälen. Mit Hilfe der passenden Plugins lässt sich einerseits die WordPress-Seite schnell und einfach optimieren, andererseits können Nutzer auf diesem Wege eine Menge Zeit einsparen.



Tipps und Tricks vom WordPress-Berater (Ihrer Wahl)



Bei der immer größer werdenden Auswahl an WordPress-Plugins kann man schnell den Überblick verlieren. Jeder WordPress-Nutzer hat individuelle Wünsche. Die richtigen Plugins und den passenden Berater zu finden, ist oft mit einer intensiven und zeitraubenden Suche verbunden. Die Liste der "Top-WordPress-Experten" erspart die langwierige Suche und bietet eine vielseitige Auswahl an WordPress-Beratern aus Deutschland. Die Liste kann einfach und kostenfrei unter folgendem Link heruntergeladen werden: https://www.blog2social.com/de/blog/die-besten-wordpress-experten/



adresse

ID: 69885 | Quelle: PR-Gateway | Datum: 06.11.2017

Themen:

Das könnte Sie auch interessieren

Chemie
Foto und Film
Umwelt
Design
Maschinenbau